Turnsaal-Vergabe

pixabay © pixabay

Sportvereinen und Mannschaften werden Turnsäle kostenlos zur Verfügung gerstellt

Die Stadt St. Pölten stellt insgesamt 18 Turnsäle in Volks- und Neuen Mittelschulen im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung. In der Regel können die Turnsäle an den Wochentagen von 17 bis 21 Uhr benützt werden.

Die Prandtauerhalle wird unter der Woche zu Trainingszwecken sowie an Wochenenden für Turniere und Sportveranstaltungen genutzt. Die Prandtauerhalle ist eine Dreifachturnhalle, die vormittags von Schulen, am Nachmittag von Vereinen zu Trainingszwecken genutzt wird. An den Wochenenden kann sie für Sportveranstaltungen gemietet werden.

Die Anmeldung für eine der Hallen muss unter Angabe folgender Daten erfolgen

  • Name des Vereins
  • Ansprechperson samt Kontakt
  • Anschrift inkl. Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • die ausgeübte Sportart bzw. der Nutzungszweck
  • der gewünschte Wochentag und Zeitraum

Die Hallen werden jeweils für den Zeitraum eines ganzen Schuljahres – von Anfang September bis Ende Juni des folgenden Jahres – ausgenommen der Schulferien nach Einteilung durch die Präsidialabteilung-Sportreferat vergeben. Bei der Vergabe wird so gut als möglich auf die spezifischen Anforderungen bzw. örtliche Nähe Rücksicht genommen.

Die Anmeldung muss jeweils bis spätestens Ende Juli des jeweiligen Jahres erfolgen. Bitte benutzen Sie für die Anmeldung folgendes Formular: Sporthalle Ansuchen für Benützung

Vereine, die um die Benutzung eines Turnsales ansuchen, müssen folgende Erklärung unterzeichnen:
Erklärung Hallenvergabe

Kontakt

Sport

Magistrat St. Pölten
Rathausplatz 1, 1. Stock
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 333-3034
E-Mail: sport@st-poelten.gv.at