matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Turnsaal-Vergabe

Foto: pixabay
Foto: pixabay

Sportvereinen und Mannschaften werden Turnsäle kostenlos zur Verfügung gerstellt

Die Stadt St. Pölten stellt insgesamt 18 Turnsäle in Volks- und Neuen Mittelschulen im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung. In der Regel können die Turnsäle an den Wochentagen von 17 bis 21 Uhr benützt werden.

Die Prandtauerhalle wird unter der Woche zu Trainingszwecken sowie an Wochenenden für Turniere und Sportveranstaltungen genutzt. Die Prandtauerhalle ist eine Dreifachturnhalle, die vormittags von Schulen, am Nachmittag von Vereinen zu Trainingszwecken genutzt wird. An den Wochenenden kann sie für Sportveranstaltungen gemietet werden.

Die Anmeldung für eine der Hallen muss unter Angabe folgender Daten erfolgen

  • Name des Vereins
  • Ansprechperson samt Kontakt
  • Anschrift inkl. Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • die ausgeübte Sportart bzw. der Nutzungszweck
  • der gewünschte Wochentag und Zeitraum

Die Hallen werden jeweils für den Zeitraum eines ganzen Schuljahres – von Anfang September bis Ende Juni des folgenden Jahres – ausgenommen der Schulferien nach Einteilung durch die Präsidialabteilung-Sportreferat vergeben. Bei der Vergabe wird so gut als möglich auf die spezifischen Anforderungen bzw. örtliche Nähe Rücksicht genommen.

Die Anmeldung muss jeweils bis spätestens Ende Juli des jeweiligen Jahres erfolgen. Bitte benutzen Sie für die Anmeldung folgendes Formular: Sporthalle Ansuchen für Benützung

Vereine, die um die Benutzung eines Turnsales ansuchen, müssen folgende Erklärung unterzeichnen:
Erklärung Hallenvergabe

Für Rückfragen zum Thema wenden Sie sich bitte an:

Sport

×

Notbetrieb im St. Pöltner Rathaus

Aufgrund mehrerer positiver Corona-Fälle im Rathaus wird ab 1. März 2021 vorerst bis einschließlich Freitag, 5. März 2021 ein Notbetrieb für den allernotwendigsten Parteienverkehr (weiterhin 8 bis 12 Uhr) aufrechterhalten. Sämtliche Dienststellen sind in dieser Zeit nur mit dem notwendigsten Personal besetzt.

Nur unaufschiebbare Amtswege

Die Bevölkerung wird aus diesem Anlass aufgerufen, vorab anzurufen und einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0 zu vereinbaren. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden.

Sollten Sie in den vergangenen Tagen Kontakt mit MitarbeiterInnen des Magistrats gehabt haben, achten Sie bitte auf ihren Gesundheitszustand bzw. auf etwaige Symptome und führen Sie im Zweifelsfall einen Test durch oder kontaktieren Sie 1450, sollten Sie Corona-Symptome verspüren.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate