Zur Navigation Zum Inhalt
Die grüne Stadt, Foto: Bollwein
Die grüne Stadt, Foto: Bollwein

city & region

zur Kategorie

stp*25I50 Zukunftsraum zum Wohlfühlen

Wir gestalten unsere Zukunft

Green_Cool City stellt (Mikro)Klima, Resilienz und Energiesicherheit ebenso in den Mittelpunkt wie Raumplanung und Baukultur. Daneben richtet sich der Fokus auf Stadtteile und Grätzel sowie eine Mobilität, die den Erfordernissen des 21. Jahrhunderts gerecht wird.

Der öffentliche Raum gewinnt seine Bedeutung als Stätte der Begegnung und des Gemeinwohls zurück. Über den Mindsetprozess Baukultur 21. JH schaffen wir das Bewusstsein, Form und Funktion ästhetisch, nachhaltig und zukunftsgerecht zu gestalten, von der Landschaft über den öffentlichen Raum bis zum einzelnen Gebäude.

  • Die attraktive Wachstumsstadt

    Die attraktive Wachstumsstadt erfordert die Minimierung der Zersiedelung durch standortgerechte, funktionelle Nachverdichtung, durch die Nutzung von Baulandreserven und durch vertikale Stadtentwicklung.

    (mehr dazu)
  • Die mobile Mittelstadt

    Die mobile Mittelstadt erfordert die zeitoptimierte Anpassung der mobilitätsrelevanten Infrastruktur und Organisation in Stadt und Region an den Wandel der Prioritäten, Methoden und Technologien.

    (mehr dazu)
  • Die l(i)ebenswerte Stadt

    Die l(i)ebenswerte Stadt erfordert schadstofffreie Luft, Lärmschutz, Reduktion der Lichtverschmutzung, sauberes Wasser und natürliche Böden in einem gepflegten Grünraum voller Arten.

    (mehr dazu)
  • Die resiliente Stadt

    Die resiliente Stadt erfordert nachhaltige und ausfallssichere Systeme der Datenerfassung und der Früherkennung und den weiteren Ausbau unserer kritischen Infrastruktur und regionalen Ressourcenwirtschaft.

    (mehr dazu)