matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Sportförderung

gemeinsames Schaffen unter dem Motto Fittest City St. Pölten

Foto: Rlebnisreich
Foto: Rlebnisreich

 

Die Stadt St. Pölten sieht die Förderung von Sportvereinen und Projekten zur vorbeugenden Gesundheitspflege und sinnvollen Freizeitgestaltung als wesentliche kommunale Aufgabe.

Die gemeinnützigen Sportvereine als Träger des Sports sollen als Partner in den Bemühungen für ein umfassendes Angebot an sportlichen Betätigungsmöglichkeiten für alle Bevölkerungsgruppen und in der Durchführung attraktiver Sportveranstaltungen nach den budgetären Gegebenheiten unterstützt werden.
Ein besonderes Anliegen ist die intensive und gezielte Förderung der Jugendarbeit.

Bitte beachten Sie die

Fördererklärung für Sport

Dafür kann ein Ansuchen um Sportförderung gestellt werden:

  • Laufende Unterstützung von Sportvereinen und deren Aktivitäten
  • Nachwuchsförderung und Jugendarbeit
  • Breitensport
  • Sportgeräte und Wettkampfausrüstung
  • Notwendige Sanierung und Baumaßnahmen an vereinseigenen Sportstätten
  • Benutzung von Sportbussen oder Sportstätten im Besitz der Stadt St. Pölten
  • Sportprojekte und -veranstaltungen innerhalb des Stadtgebietes mit Einbindung von St. PöltnerInnen

Fristen

Grundsätzlich kann jederzeit um eine Förderungangesucht werden, doch ist zu berücksichtigen, dass vor allem für neue Projekte und größere Summen in der Regel längere Vorlaufzeiten einzurechnen sind, da ohne budgetäre Vorsorge Mittel nur in beschränktem Ausmaß zur Verfügung stehen.

Das Ansuchen um Sportförderung ist schriftlich beim Sportreferat der Stadt St. Pölten bzw. mit dem dafür vorgesehenen Formular einzureichen.

Hier finden Sie das Logo der Stadt St. Pölten zum Download für Ihre Broschüren, Plakate etc.

Logo STPneu rgb rot 300dpi transparent
Offizielles Logo der Stadt St. Pölten

Für Rückfragen zum Thema wenden Sie sich bitte an:

Sport