matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Stadtsenat

Foto: Werner Jäger
Foto: Werner Jäger

Der St. Pöltner Stadtsenat setzt sich aus dem Ersten und Zweiten Vizebürgermeister und elf Stadträten zusammen. Seine Mitglieder werden aus der Mitte des Gemeinderates in dessen konstituierender Sitzung gewählt. Die Aufteilung der Mandate auf die Wahlparteien richtet sich nach dem Wahlergebnis der letzten Gemeinderatswahl.

Der Magistratsdirektor hat an den Sitzungen des Stadtsenates mit beratender Stimme und dem Recht auf Antragstellung teilzunehmen. Den Vorsitz führt der Bürgermeister, er ist jedoch nicht stimmberechtigt.

Der Stadtsenat wurde in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates am 22. Februar 2021 neu gewählt. Er ist wie der Gemeinderat auf die Dauer von fünf Jahren gewählt.

Die Mitglieder des Stadtsenats:

Vorsitzender:

Mitglieder:

×

Notbetrieb im St. Pöltner Rathaus

Aufgrund mehrerer positiver Corona-Fälle im Rathaus wird ab 1. März 2021 bis einschließlich Dienstag, 9. März 2021 ein Notbetrieb für den allernotwendigsten Parteienverkehr (weiterhin 8 bis 12 Uhr) aufrechterhalten. Sämtliche Dienststellen sind in dieser Zeit nur mit dem notwendigsten Personal besetzt.

Nur unaufschiebbare Amtswege

Die Bevölkerung wird aus diesem Anlass aufgerufen, vorab anzurufen und einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0 zu vereinbaren. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden.

Sollten Sie in den vergangenen Tagen Kontakt mit MitarbeiterInnen des Magistrats gehabt haben, achten Sie bitte auf ihren Gesundheitszustand bzw. auf etwaige Symptome und führen Sie im Zweifelsfall einen Test durch oder kontaktieren Sie 1450, sollten Sie Corona-Symptome verspüren.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate