matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Staatsbürgerschaftsnachweis

Sie wollen einen österreichischen Staatsbürgerschaftsnachweis beantragen? Hier finden Sie die gesuchten Fakten

Allgemeine Informationen

Der Staatsbürgerschaftsnachweis ist die Bestätigung, dass eine bestimmte Person die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt.
Bei der Antragstellung ist der zuständigen Behörde der Besitz der österreichischen Staatsbürgerschaft nachzuweisen.

Voraussetzungen

  • österreichische Staatsbürgerschaft

Zuständige Stellen

Staatsbürgerschaftsurkunden

Magistrat St. Pölten
Rathausplatz 1, EG
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 333 2073
E-Mail: staatsbuergerschaft@st-poelten.gv.at
Öffnungszeiten:
Mo. 07.30 - 16 Uhr, Di. 07.30 - 18 Uhr, Mi. und Do. 07.30 - 16 Uhr und
Fr. 07.30 - 13 Uhr

Staatsbürgerschaftsansuchen

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung IVW2
3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 17A
Tel.: +43 2742 9005-12594,
Fax: +43 2742 9005-12777
E-Mail: post.ivw2staatsbuergerschaft@noel.gv.at

Hinweis

Personen, die ihren Hauptwohnsitz nicht in Österreich haben, erhalten den Staatsbürgerschaftsnachweis von der jeweiligen österreichischen Vertretungsbehörde.

Verfahrensablauf

  • Die Ausstellung des Staatsbürgerschaftsnachweises müssen Sie bei der zuständigen Stelle beantragen, wo Sie auch das Formular erhalten.
  • Sie können sich bei der Antragstellung auch vertreten lassen. In diesem Fall muss die Antrag stellende Person eine entsprechende Vollmacht vorweisen.

Erforderliche Unterlagen

  • Geburtsurkunde
  • amtlicher Lichtbildausweis
  • falls erforderlich: zusätzlich
    • Heiratsurkunde
    • urkundlicher Nachweis eines akademischen Grades
    • Staatsbürgerschaftsnachweis der Eltern
    • Verleihungsbescheid
  • bei Antragstellung durch Dritte: zusätzlich
    • Vollmacht
    • amtlicher Lichtbildausweis des Antragstellers oder der Antragstellerin

Hinweis

Die zuständige Behörde kann im Einzelfall die Vorlage zusätzlicher Dokumente verlangen. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich vorab bei der für Sie zuständigen Behörde.

Kosten

Bundesgebühren: 28,60 Euro
Landesverwaltungsabgaben: 14,10 Euro

Bitte beachten Sie

Noch nicht vergebührte Dokumente (z.B. ausländische Geburts- oder Heiratsurkunden), die bei der Ausstellung des Staatsbürgerschaftsnachweises vorzulegen sind, müssen in bar vergebührt werden.

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund des Lockdowns (22. November bis mindestens 12. Dezember 2021) wurde der Parteienverkehr eingeschränkt. Die Abteilung Bürgerservice und Einwohnerangelegenheiten ist Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr erreichbar. Bitte besprechen Sie Ihre Anliegen an den Magistrat während des Lockdowns bei Möglichkeit telefonisch mit der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Nutzen Sie auch das Angebot der Online-Formulare oder nehmen Sie schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt auf bzw. senden Sie eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at. Wenn Sie ein Anliegen vor Ort besprechen müssen, rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Alle Informationen zu den Corona-Maßnahmen in St. Pölten sowie Infos zu Impf- und Testmöglichkeiten finden Sie unter: www.st-poelten.at/coronaupdate