Zur Navigation Zum Inhalt
(c) Josef Vorläufer
Bundes- und Bundesrealgymnasium, Foto: Vorlaufer
zur Kategorie

    schwarm intelligent*stp

    Bildungsauftrag*stp

    Die Optimierung des Bildungsauftrages in der Hauptstadtregion erfolgt durch die Ausrichtung an spezifischen Bildungszielen, die auf die Stärken und Bedürfnisse der Stadt und ihrer Region einzahlen.

    Die Bildungseinrichtungen der Region entwickeln die Innovatoren der Zukunft.

    Ergänzungen und Erweiterungen zu den im Weißbuch Bildung bereits vorgeschlagenen Projekte und Maßnahmen:

    • Schlüsselmaßnahme Bildungsbeauftragter
      Bestellung eines hauptamtlichen Bildungsbeauftragten der Stadt St. Pölten. Dieser agiert als treibende Kraft in der Region iZusammenarbeit mit den zuständigen Magistratsabteilungen der Stadt, der Bildungsdirektion Niederösterreich, dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, den Aus- und Weiterbildungseinrichtungen und der Wirtschaft.
      Status: Idee
    • Herstellung des politischen Konsenses zur Möglichkeit der Einbindung regionaler Ausbildungsschwerpunkte im Regelschulsystem, insbesondere im MINT- und Gesundheitsbereich.
      Status: Idee
    • Entwicklung und Implementierung standortspezifischer Bildungsziele, insbesondere im MINT- und Gesundheitsbereich.
      Status: Idee
    • Erarbeitung eines Konzepts zur Schwerpunktsetzung auf Kulturtechniken und MINT-Kompetenzen in der Elementarbildung.
      Status: Idee
    • Umsetzung der „Experimentiertage“ bereits in der Volksschule.
      Status: Idee
    • Erarbeitung eines Konzepts für eine „St. Pöltner Summer School“, die während des Schuljahres (aktuell pandemiebedingt) zu kurz gekommene Inhalte aufholt und Einblicke in die berufliche Welt gibt.
      Status: Idee
    • Entwicklung von „Train-the-Trainer“-Programmen für Lehrkräfte aller Schulstufen zur Unterstützung bei der Umsetzung neuer standortspezifischer Vorgaben.
      Status: Idee
    • Synchronisation & Kooperation zwischen Ausbildungseinrichtungen und Wirtschaftsbetrieben, z.B. durch ein Web-Bildungsportal für den Standort und die Entwicklung eines standortspezifischen Mentoringprogramms zur Unterstützung in der Berufsorientierung.
      Status: Idee