Zur Navigation Zum Inhalt
(c) SEPAMedia_Josef_Benes
Landhausschiff, Foto: SEPA.Media
zur Kategorie

    stp aktiv administriert

    Die schlanke Verwaltungsstadt  

    Die schlanke Verwaltungsstadt entwickelt aktiv und vorausschauend zeitgemäße, durchgängig durch digitale Werkzeuge unterstützte Verwaltungsabläufe und Behördenwege entlang der Bedürfnisse der Bürger*innen.

    Die Baukultur im 21. Jahrhundert wird zum Leben erweckt, indem die notwendigen Verfahren entbürokratisiert, beschleunigt und umsetzungsorientiert durchgeführt werden.

    Projekte und Maßnahmen

    Verfahrensexpress im 21. Jahrhundert

    Überbordende, zum Teil veraltete Regulatorien fordern Behörden und Konsenswerber. Die Technologieentwicklung schreitet rasch voran, die Anpassung der Verwaltungsrechtsebene hinkt hinterher, von Brüssel bis zur einzelnen Gemeinde. Dem kann nur mit lösungsorientierter Sicht begegnet werden. mehr erfahren

    Bürger*innenhaus

    Schon im Masterplan 2006 für die Innenstadt war die Konzentration aller städtischen Bürgerangelegenheiten im Rathausviertel ein Schlüsselprojekt. Das Bürgerhaus soll den krönenden Abschluss bilden. mehr erfahren

    Verwaltungssynchronisation

    St. Pölten konzentriert die drei maßgeblichen Verwaltungseinheiten in fußläufiger Entfernung: Das Amt der Niederösterreichischen Landesregierung die Bezirkshauptmannschaft und den Magistrat der Stadt. mehr erfahren