Zur Navigation Zum Inhalt
(c) Jäger
Großzügig angelegter Spielplatz im Kaiserwald, Foto: Jäger
zur Kategorie

    natürlich lebenswert *stp

    Wasser und Boden

    Kein Wasser ohne Boden, kein Boden ohne Wasser. Eine Vielzahl bio- und geochemischer Prozesse sorgt ständig für den Verwertungskreislauf von organischen und anorganischen Stoffen, bewerkstelligt von einer großen Vielfalt an Mikroorganismen und Bodentieren.

    Böden sind Wasserspeicher, Wasserleiter und Filter. Die Traisen ist Lebensader durch das Stadtgebiet.  Um unsere begrenzten Ressourcen zu schonen, benötigt es:

    • Ausweisung von Naturschutzgebieten Harlander Brunnenfelde und  ehemaliger GÜPL
      Status: Idee
    • Ausweisung von Naturdenkmälern auf Basis der Ergebnisse aus der Biotopkartierung
      Status: Konzept
    • Ankauf von, aus Sicht des Naturschutzes, wertvollen Flächen auf Basis der Ergebnisse aus der Biotopkartierung
      Status: Konzept 
    • Renaturierung der Traisen fortsetzen und Traisen-Korridor nicht weiter verbauen
      Status: Umsetzung
    • Entsiegelung strategisch wichtiger Flächen
      Status: Idee
    • Sicherstellung der Trinkwasserversorgung über die bestehenden Brunnenanlagen. Grundwasser und Gewässer pflegen
      Status: Umsetzung
    • Hochwassermaßnahmen (siehe resiliente Stadt)  
      Status: Konzept
    • Flächenverbrauch minimieren und Versiegelung optimieren 
      siehe Raumordnung*stp     
      Status: Idee
    • Versiegelte Fläche öffnen bei bestehenden (Park-)Flächen und bei Neubauprojekten eindämmen
      Status: Idee
    • Attraktivierung der Werksbäche (Mühlbäche) 
      Status: Idee