Zur Navigation Zum Inhalt
(c) Bollwein
Universitätsklinikum St. Pölten, Foto: Bollwein
zur Kategorie

    bewusst gesund*stp

    Die gesunde Stadt

    Eigenverantwortung durch Aufklärung im 21. Jahrhundert fördern, Vorsorgeprogramme auf solider Datenbasis ausbauen, gute medizinische Versorgung laufend verbessern. 

    Projekte und Maßnahmen:

    Gesunde Einstellung*stp

    Die „Fittest City of Austria“ zu sein, ist vor allem eine Frage der Einstellung. In St. Pölten wird das Bekenntnis zu einem gesunden Lebensstil über alle Einwohnergenerationen mitgetragen und weitergegeben. mehr erfahren

    Gesundheitsvorsorge*stp

    In der gesunden Stadt St. Pölten wird es allen Bewohnern leicht gemacht, selbst für ihre Gesundheit vorzusorgen. Denn: gesunde Menschen erleichtern sich nicht nur selbst das Leben, sondern sie entlasten auch die Allgemeinheit. mehr erfahren

    Gesundheitsversorgung*stp

    Die leistungsstarke medizinische Grundversorgung der Stadt wird laufend erweitert, um einzelne Versorgungslücken zu schließen. Zugang zu hochwertiger medizinischer Versorgung für alle ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal der „Fittest City of Austria“. mehr erfahren  

    Gesundheitsdaten*stp

    Um ein gesundes Leben in Stadt und Region fördern zu können, ist es wichtig zu wissen, „wo der Schuh drückt“. Durch die Schaffung einer aussagekräftigen Datenbasis kann das Gesundheitsangebot in Stadt und Land zielgerichtet angepasst und erweitert werden. mehr erfahren