matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Gründer, Start-ups und etablierte Unternehmen im BIZ

Das Business- & Innovationszentrum (BIZ) St. Pölten bietet seit mittlerweile mehr als 15 Jahren insbesondere Firmengründern erfolgreich ein Dach über dem Kopf.

Anita Hofmann und Elisabeth Schimana (Künstlerische Leiterin) von IMA Institut Medienarchäologie gemeinsam mit Bürgermeister Matthias Stadler im BIZ St. Pölten. (Foto: Josef Vorlaufer)
Anita Hofmann und Elisabeth Schimana (Künstlerische Leiterin) von IMA Institut Medienarchäologie freuen sich über den Besuch von Bürgermeister Matthias Stadler im BIZ St. Pölten. (Foto: Josef Vorlaufer)

Derzeit sind 28 Betriebe eingemietet. Gründer, Start-ups, etablierte Unternehmen finden hier flexible Büroflächenangebote, die bei Bedarf mitwachsen können. Einige von ihnen konnte Bgm. Mag. Matthias Stadler am 18. Mai 2021 persönlich treffen und einerseits in einem Erstgespräch die Unternehmensagenden kennenlernen und andererseits die Kontakte pflegen und vertiefen. Themen wie innovative Techniken, Cybercrime, Medienarchäologie, Unterstützung von Menschen mit Behinderung, Nachwuchsförderung und vieles mehr standen im Vordergrund des Zusammentreffens.

Gerade Start-ups profitieren von den kleinen Büroeinheiten

Unter dem Motto „Starten leicht gemacht“ wird Jungunternehmern mit dem Start-Up Büro (für drei Monaten) unter die Arme gegriffen. Mit € 290 im Monat zzgl. 20% MWST soll dieses Einstiegsangebot gerade in der aufwendigen Beginn-Phase eines Unternehmens eine Hilfe darstellen.

Das PLUS für Ein-Personen-Unternehmen ist jedenfalls neben der Möglichkeit der Kommunikation Tür an Tür, auch die Betreuung der Firmen durch das Zentrumsmanagement Vorort. Nicht zuletzt das Arbeiten unter seinesgleichen ist gerade für UnternehmerInnen, die in der Gründungsphase oft noch allein sind, eine willkommene Form des Miteinander. Auch die direkte Nachbarschaft zur Fachhochschule St. Pölten wird von Netzwerken jedenfalls geschätzt.

Vielfältige Kompetenz unter einem Dach 

Unter den 28 eingemieteten Betrieben sind zum Beispiel Safety Security Services e.U. und. Cleansec Services, ÖZIV SUPPORT NÖ und ÖZIV AASS, BOAGAZ GmbH, it.sec.GmbH, IMA Institut für Medienarchäologie, ibis acam / Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 Niederösterreich, die Innovation und Nachwuchsförderung der FH St. Pölten, sowie My Digital. Alle Mieter sind auf der Website, unter www.biz-st-poelten.at/mieter, zu finden. 

Viele Herausforderungen hatten aber die Unternehmer in Zeiten wie diesen zu meistern. Sie nutzten die gewonnene Zeit, um neue Ideen weiter zu entwickeln, um für die Zukunft gut gerüstet zu sein.

Nähere Informationen:

www.biz-st-poelten.at oder direkt unter der Telefonnummer 02742 9001-3310, Hausverwaltung/Empfang im Haupteingangsbereich

×

Teilweise Ausfälle bei der Magistrats-Telefonanlage

Derzeit kommt es zu teilweisen Ausfällen der Telefonanlage im Magistrat. Wenn eine telefonische Kontaktaufnahme nicht möglich ist, bitten wir Sie Ihr Anliegen per E-Mail an rathaus@st-poelten.gv.at bzw. die jeweilige Abteilung zu übermitteln. Des Weiteren stehen Ihnen auch die Sozialen Medien (Facebook & Instagram) der Stadt zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis, an einer Lösung wird seitens unserer IT bereits gearbeitet.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate