matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Impfaktion gegen Kinderlähmung, Diphtherie, Tetanus und Keuchhusten

Das Gesundheitsamt impft zwischen 2. September und 28. Oktober 2021 (ausgenommen am Feiertag) jeden Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 10 Uhr im Saal der Begegnung (Gewerkschaftsplatz 2 in St. Pölten) gegen Kinderlähmung, Diphtherie, Tetanus und Keuchhusten.

Außenansicht Saal der Begegnung, Gewerkschaftsplatz 2, 3100 St. Pölten. (Foto: Josef Vorlaufer)
Die Impfaktion des Gesundheitsamtes findet von 2. September bis 28. Oktober 2021 (ausgenommen am Feiertag) jeden Dienstag und Donnerstag im Saal der Begegnung statt. (Foto: Josef Vorlaufer)

Kinderlähmung, Diphtherie, Tetanus und Keuchhusten sind auch heute noch aktuelle Infektionskrankheiten und können in jedem Lebensalter auftreten. Nur Impfen schützt. 

Bei der Impfaktion des Gesundheitsamtes stehen folgende Kombinationsimpfstoffe – je nach Bedarf und Verfügbarkeit - zur Auswahl:

  • Tetanus-Diphtherie, 17,25 Euro
  • Polio-Salk, 26,15 Euro
  • Repevax (Tetanus-Diphtherie-Pertussis-Polio), 44,90 Euro

Für die oben angeführten Impfungen sind die Kosten selbst zu tragen. Nur Barzahlung möglich, keine Bankomatkasse vorhanden. Eventuelle Preisänderungen vorbehalten!

Zur Impfung mitzubringen ist der Impfausweis, bei Verlust kann dieser vor Ort neu ausgestellt werden.

Ausschließungsgründe für Impfungen sind akute fieberhafte Erkrankungen und schwere Unverträglichkeitserscheinungen bei anderen Impfungen. Zu einer erhaltenen oder geplanten Corona-Impfung ist ein Abstand von mindestens 14 Tagen einzuhalten. Es ist keine Voranmeldung erforderlich, es kann jedoch zu unterschiedlich langen Wartezeiten bei den einzelnen Terminen kommen.

Kontakt

Impfservice
Heßstraße 6, Erdgeschoß
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 333-2517
E-Mail: gesundheit@st-poelten.gv.at

Presse-Download