Zur Navigation Zum Inhalt
Willkommen in der Innenstadt St. Pölten

Willkommen in der Innenstadt St. Pölten

Polly plauscht über Schätze aus dem Untergrund

Stadtarchäologe Ronald Risy hat einen besonderen Fund mitgebracht zum Plausch mit Veronika Polly, eine mittelalterliche Keramik-Hexe, und er erzählte spannende Geschichten aus Aelium Cetium, dem römischen St. Pölten.

Stadtarchäologe Ronald Risy zeigte Veronika Polly die letzten Ausgrabungen am Domplatz. Fotos: Rlebnisreich
Stadtarchäologe Ronald Risy zeigte Veronika Polly die letzten Ausgrabungen am Domplatz. Fotos: Rlebnisreich
Stadtarchäologe Ronald Risy zeigte Veronika Polly die letzten Ausgrabungen am Domplatz. Fotos: Rlebnisreich
Stadtarchäologe Ronald Risy zeigte Veronika Polly die letzten Ausgrabungen am Domplatz. Fotos: Rlebnisreich
Stadtarchäologe Ronald Risy zeigte Veronika Polly die letzten Ausgrabungen am Domplatz. Fotos: Rlebnisreich
Stadtarchäologe Ronald Risy zeigte Veronika Polly die letzten Ausgrabungen am Domplatz. Fotos: Rlebnisreich
Stadtarchäologe Ronald Risy zeigte Veronika Polly die letzten Ausgrabungen am Domplatz. Fotos: Rlebnisreich
Stadtarchäologe Ronald Risy zeigte Veronika Polly die letzten Ausgrabungen am Domplatz. Fotos: Rlebnisreich
Stadtarchäologe Ronald Risy zeigte Veronika Polly die letzten Ausgrabungen am Domplatz. Fotos: Rlebnisreich
Polly-plauscht-Dreh im Museum
Im Stadtmuseum wird eine Dauerausstellung über die Grabungen gezeigt.
Stadtarchäologe Ronald Risy zeigte Veronika Polly die letzten Ausgrabungen am Domplatz. Fotos: Rlebnisreich

Die archäologischen Grabungen in St. Pölten bringen immer wieder Sensationelles hervor — auch international gesehen. Am Domplatz wurde der europaweit größte Friedhof ausgegraben, die größte Knochensammlung der Welt mit 22.134 Skeletten aus einem einzigen Friedhof erzählt Krankengeschichten der Stadt und vom Alltag im Mittelalter. Auch von dem im Kloster. Etwa von der „Hexe“. Was es mit diesem tönernen Kerzenhalter auf sich hat, verrät Ronald Risy der staunenden Vroni. 

Mit dem Klick auf den obrigen Button lade ich bewusst Inhalte von externen Websites.

Römerstraßen und Neptunstein

Unter dem Domplatz haben die Archäologen auch eine spätrömische Verwaltungsanlage mit Palast, Badegebäude und Aula gefunden, das war der Sitz des zivilen Statthalters der Provinz Noricum. Hier, in Aelium Cetium, ist schon der Heilige Florian, der Schutzpatron der Feuerwehren, in seinen Römersandalen über die geschotterten Straßen gegangen. Wie jetzt Ronald Risy mit Veronika Polly — schauen Sie sich das an!

Alle Polly plauscht-Folgen finden sie HIER

zur Kategorie

Die kunstsinnige Stadt 

Kulturtechniken erlernen wir ab der Geburt, Kulturverständnis ist Selbstverständnis, Kunst ist ein Teil des Lebens. In Stadt und Land, in allen Stadtteilen und Bürgerhäusern. (mehr dazu)