matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Infoabende Blackout-Vorsorge im Rathaus

Sind Sie und Ihre Familie darauf vorbereitet, sich zwei Wochen selbst versorgen zu können? Wenn nicht, können Sie nützliches Wissen zu diesem Szenario bei einem Infoabend im Rathaus erfahren.

Drei Männer in Besprechung über Blackout. (Foto: Josef Vorlaufer)
Blackout-Vorsorge geht uns alle an! Bereits 2019 führte St. Pölten Konkret mit Peter Puchner und dem Blackout-Experten, Herbert Saurugg ein Interview. (Foto: Josef Vorlaufer)

Der Sicherheitsbeauftragte der Stadt St. Pölten, Peter Puchner, lädt zu einem Informationsabend mit dem Blackout-Experten Herbert Saurugg am 18. Februar oder am 20. Februar jeweils um 18 Uhr in den großen Sitzungssaal des Rathauses St. Pölten ein.

Blackout – was bedeutet ein solches Szenario?

Wenn kein Strom, kein Internet, kein Handy, kein Bankomat, kein Supermarkt, keine Kassa, keine Tankstelle, keine Bahn mehr funktionieren, kommt unser gewohnter Alltag abrupt zum Stillstand. Und das nicht nur für ein paar Minuten oder Stunden, sondern für Tage. Was kann und muss jede Einzelne, jeder Einzelne von uns zur Bewältigung beitragen? Welche Leistungen dürfen von der Stadt erwartet werden? Diese und weitere Fragen wird der führende Blackout-Experte im deutschsprachigen Raum, Herbert Saurugg, beantworten.

Anmeldung: Aufgrund des begrenzten Platzangebotes wird um Anmeldung zum Informationsabend am 18. oder am 20. Februar beim Sicherheitsbeauftragten der Stadt St. Pölten Peter Puchner unter peter.puchner@st-poelten.gv.at oder 02742-333-5555 gebeten.

×

Wir sind für Sie da!

Beachten Sie die teilweise noch eingeschränkten Parteienverkehrszeiten sowie die allgemeinen Hygienevorschriften.

Bitte prüfen Sie die Möglichkeit der elektronischen, postalischen oder telefonische Abwicklung Ihres Anliegens bzw. nutzen Sie auch weiterhin die Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung.

Amtswege sind auch mittels Online-Formulare möglich. 

Wir bemühen uns, alle Beiträge laufend zu aktualisieren, sodass Sie immer bestens informiert sind. Beachten Sie bitte dennoch das Beitragsdatum.