Zur Navigation Zum Inhalt

Spiel & Spaß anlässlich des Weltkindertages

Die Kinderspielstadt ist eine Veranstaltung anlässlich des Weltkindertages, die jedes Jahr an einem Samstag rund um den 20. September in der St. Pöltner Innenstadt stattfindet.

(Foto: Tanja Wagner)
Für einen Tag Polizist:in sein: Bei der Kinderspielstadt können Kinder die Welt der Erwachsenen spielerisch kennenlernen. (Foto: Tanja Wagner)

2022 findet die Kinderspielstadt am 24. September von 13.00 bis 17.30 Uhr am Domareal und im Sparkassenpark statt (nur bei Schönwetter, Absage bei Schlechtwetter).

Die Idee hinter der Kinderspielstadt

Ein Fest für die ganze Familie bei freiem Eintritt mitten in der Landeshauptstadt St. Pölten. Dabei können Kinder ab einem Jahr und bis ca. 12 Jahren spielerisch diverse Berufe, Sportarten, Alltagstätigkeiten etc. kennenlernen. Herzlich willkommen sind natürlich auch alle Begleitpersonen der teilnehmenden Kinder. Unterstützt wird die Idee von diversen (Familien-)Organisationen und Wirtschaftstreibenden, die auch vor Ort mit dabei sind.

Anmeldung vorab notwendig

Es gibt zwei Spielorte und zwei Zeitblöcke, für die sich Familien vorab online ab Samstag, 17. September (12 Uhr) bis Mittwoch, 21. September 2022 (12 Uhr) anmelden können.

Orte

  • Domareal – Eingang Domplatz, Ausgang Bischofsteich
  • Sparkassenpark – Eingang Kreuzung Klostergasse, Ausgang beim goldenen Torbogen

Zeitblöcke

  • 13.00 bis 15.00 Uhr
  • 15.30 bis 17.30 Uhr

Achtung: Derselbe Ort kann nicht zweimal gebucht werden.

In der halbstündigen Pause zwischen den Zeitblöcken wechseln die Besucher:innen die Areale, die Partner desinfizieren ihre Materialien und bereiten den nächsten Spieldurchgang vor.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Anmeldebestätigung
  • Einhaltungen der im Veranstaltungszeitraum gültigen Sicherheitsbestimmungen

Download Teilnahmebedingungen

Veranstalter der Kinderspielstadt

Hauptveranstalter: Marketing St. Pölten GmbH
Mitveranstalter: Dompfarre St. Pölten, Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie der Diözese St. Pölten, Katholischer Familienverband, NÖ Familienbund
Leitungsteam: Anita Nussmüller, Irene Bamberger und Patricia Korten
Anfragen und Infos: 0676/826615328, a.nussmueller@dsp.at, Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie

Finanzierung

Die Durchführung der Kinderspielstadt wäre nicht möglich ohne das ehrenamtlichen Engagement der Familienorganisationen und Wirtschaftstreibenden sowie der Studierenden der Bildungsanstalt für Sozialpädagogik St. Pölten. Mindestens 300 Personen sind dabei im Einsatz.

Die personelle Mitarbeit über das Veranstaltungsservice der Marketing St. Pölten GmbH und die unentgeltliche Nutzung des städtischen und diözesanen Equipments sind wesentliche finanzielle Faktoren, ohne die diese Veranstaltung nicht kostenfrei angeboten werden könnte.