Erlebnismarktfest im Stadtmuseum

Das ErlebnisMarktFest „Paradise in the City“ geht am 12. und 13. Oktober in die neunte Runde. Heuer wird das Live-Musikprogramm auf zwei Tage erweitert und die kulinarische Vielfalt ausgebaut.

Foto: Sonja Dürnberger © Foto: Sonja Dürnberger
Ein buntes Programm für die ganze Familie gibt es am 12. und 13 Oktober beim ErlebnisMarktFest im Stadtmuseum St. Pölten.

Zwei Tage volles Programm

Das Programm für die ganze Familie umfasst neben den Ständen aus den Bereichen Gesundheit, Kreativität und Nachhaltigkeit wieder lokale Live-Musik, eine Bastelecke für Groß- und Klein, Brettspiele sowie Märchen und Mit-Singen für Kinder. Die Einnahmen des Veganize it! Kuchenstandes gehen wieder an den Waldvierter Lebenshof RinderWahnSinn. Auch die beliebten Bambus-Baumwoll-Shirts mit der Sankt Pöltner Paradeiser-Skyline wird’s wieder zu kaufen geben.

Infos: Paradise in the City, Stadtmuseum St. Pölten
Samstag, 12. Oktober, 10 bis 18 Uhr
11 Uhr Rundgang mit Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und der Plattform 2020 mit Ehrung der Gründungsmitglieder Mag.a Catrin Barnath-Haas und der no-mad-designers Doris P. B. Zichtl M.A. und Marcello Martin Helge Hrasko BA.
Sonntag, 13. Oktober, 10 bis 17 Uhr

Alle Details zum Programmablauf und den AusstellerInnen gibt es auf http://www.paradiseinthecity.at

Das Team des „Paradise in the City“ Kulturvereins lädt auch heuer wieder zu einem kulinarisch köstlichen und informativen Programm ins Stadtmuseum St. Pölten. „Zusätzlich wird es heuer im Erdgeschoß neben den bereits beliebten Vorträgen auch einen abgeschlossenen Workshopraum geben, wo man in die vorgestellten Themen eintauchen kann. Hohe Qualität bei freiem Eintritt. Ein Geschenk an alle, die neugierig sind, was noch in Ihnen steckt!“, freut sich Ingrid Hahnl-Bichler, Vorsitzende des durchführenden Kulturvereins.