matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Begegnung mit Starmania-Finalist Mert Cosmus

Für das am 19. Juni stattfindende Fest der Begegnung, das heuer Corona-bedingt unter speziellen Sicherheitsvorkehrungen abgehalten werden muss, ist trotzdem ein ausgiebiges Programm geplant. Eines der Highlights wird der Auftritt des St. Pöltners Mert Cosmus, der es bei Starmania bis in die Finalshows schaffte, sein.

Portrait von Starmania-Finalist Mert Cosmus. (Foto: Arman Kalteis)
Am 19. Juni hat auch der Starmania-Finalist Mert Cosmus seinen Auftritt am Rathausplatz. (Foto: Arman Kalteis)

Das traditionelle Fest der Begegnung findet heuer am 18. und 19. Juni statt. Bei dem Event geht es darum, dass sich Menschen verschiedener Herkunft begegnen und dadurch ein besseres Verständnis für unterschiedliche Kulturen, Religionen und Lebensrealitäten entwickelt. Corona-bedingt gibt es heuer Zugangskontrollen, eine Onlinereservierung ist nötig. Außerdem gibt es zugewiesene Sitzplätze.

Programm

Film- und Diskussionsabend im Cinema Paradiso: Freitag, 18. Juni, 18 Uhr
„Für Sama“ (Syrien 2018): Das filmische Vermächtnis von Waad al-Kateab an ihre im Krieg geborene Tochter. Die junge Mutter filmt mit Handy und Kamera zunächst die Protestbewegungen und dann den Krieg in Syrien.

Tanz- und Musikabend Open-Air Sparkassenpark: Samstag, 19. Juni, 16.30 bis 20.30 Uhr

  • 16.30 Uhr: Eröffnung mit Bläsergruppe, Folklore und Trommler
  • 18.15 Uhr: Starmaniafinalist Mert Cosmus
  • 19.15 Uhr: Auftritt Klezmer Swing Quartett