matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Hauptstadtwein am Sommerfestival

Foto: Martin Koutny
Gastronom Georg Loichtl und Winzer Tom Dockner präsentieren den Hauptstadtwein am Sommerfest: Walter Rampsel aus Herzogenburg und sein Bruder Roman aus Weidling „üben“ den „Dialog“.

Tolle Stimmung herrscht an lauen Sommerabenden am Sommerfestival und lockt zahlreiche BesucherInnen an. Die 12 top-Gastronomen aus der Region verwöhnen die Gäste aber nicht nur mit kulinarischen Schmankerln aus aller Welt, sondern auch mit erlesenen Getränken.

Selbstverständlich ist bei diesem Event auch der Hauptstadtwein mit dem bezeichnenden Namen „Dialog“ des jungen Winzers Tom Dockner aus Theyern mit dabei. Der Grüne Veltliner Traisental DAC aus der Riede Parapluiberg bei Theyern macht mit seinem fein würzigen und mineralischen, zudem frisch – fruchtigen mit einer Note Apfelfrucht versehenen Geschmacksbild sowie einem angenehmen Säurespiel erst so richtig dialogfähig.
Der Hauptstadtwein ist bei den Ständen „Amerika“ (Betreiber Georg Loichtl), „Mexiko“ und „Griechenland“ (beide Frankys Hasenstall) sowie „Japan“ (Wolfgang Wutzl) erhältlich.

Das Sommerfestival 2014 bietet täglich bis 17. August für jeden Geschmack abwechslungsreiche Kulinarik und Musik. Nähere Information und wöchentliche Details zum Sommerfestival 2014 sind auf der BüroV Homepage unter www.buerov.com zu finden!

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund des Lockdowns (22. November bis mindestens 12. Dezember 2021) wurde der Parteienverkehr eingeschränkt. Die Abteilung Bürgerservice und Einwohnerangelegenheiten ist Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr erreichbar. Bitte besprechen Sie Ihre Anliegen an den Magistrat während des Lockdowns bei Möglichkeit telefonisch mit der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Nutzen Sie auch das Angebot der Online-Formulare oder nehmen Sie schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt auf bzw. senden Sie eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at. Wenn Sie ein Anliegen vor Ort besprechen müssen, rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Alle Informationen zu den Corona-Maßnahmen in St. Pölten sowie Infos zu Impf- und Testmöglichkeiten finden Sie unter: www.st-poelten.at/coronaupdate