matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

St. Pöltens besondere Währung

Sie leuchtet schon auf über 120 Schaufenstern — die rote Plakette mit dem stp*Gutschein-Logo: In über 120 Geschäften in St. Pölten können St. Pölten-Gutscheine eingelöst werden

BT: Dali Reisinger-Skolic rollert durch die feine Schreinergasse — auch hier nehmen die Händler die Gutscheine gerne an. Foto: Tanja Wagner

 Die besondere Währung der Stadt, die seit wenigen Monaten als Papiergutschein im Wert von 10 Euro besonders begehrt ist, ist offizielles Zahlungsmittel bei den meisten Händlern und Gastronomen sowie vielen Dienstleistern in der Innenstadt. Aber, und das ist neu, auch außerhalb der Promenade nehmen besondere Geschäfte die Gutscheine gerne an.

Gutschein-Einkaufen am Markt

 Dazu gehören Händler, die in der Fußgängerzone nicht vertreten sind, wie Klenk & Meder und der Baumarkt Nadlinger, aber auch der Merkur-Markt. Und auch die kulinarischen Köstlichkeiten im Rendlkeller bekommen Gäste „auf stp*Gutschein“.
Apropos kulinarische Köstlichkeiten: Am Domplatzmarkt können Kunden ebenfalls mit der besonderen Währung einkaufen.
Alle Infos zu den stp*Gutscheinen gibt es auf www.st-poelten.at


×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Magistrat & Stadtverwaltung: Der Parteienverkehr wurde eingeschränkt und findet von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, nur für unaufschiebbare, unbedingt notwendige behördliche Wege, statt. Bitte rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Eine telefonische Parteienterminvereinbarung am Nachmittag ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil ist zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate