matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Leihomas und Leihopas gesucht

Seit 2002 gibt es den Omadienst – ein Serviceangebot des Katholischen Familienverbandes.
Kind mit Leihoma. (Foto: Lise Gagne/istock photo)
Der Omadienst baut Brücken zwischen den Generationen. (Foto: Lise Gagne/istock photo)

Dieser unterstützt und entlastet junge Familien, Alleinerziehende und von Krisen belastete Familien in der Kinderbetreuung. Dieses besondere Betreuungsangebot fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und ist die perfekte Ergänzung zu bestehenden Betreuungsinstitutionen und Tageseltern. Das Angebot bietet älteren Menschen eine erfüllende, verantwortungsvolle und vor allem sinnstiftende Tätigkeit und hilft, Brücken zwischen den Generationen zu bauen. Weitere Infos unter: www.familie.at/noe
Wer Leihoma oder Leihopa werden will, kann sich bei Alexandra Schadinger (Familienverband der Diözese St. Pölten, Schreinergasse 1) melden: Tel.: 02742/354203 oder Mail: omadienst-noe@familie.at