matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

e-ID: Elektronischer Ausweis als Pilotprojekt

Ab sofort kann beim Passamt im Rathaus in Verbindung mit der Neuausstellung eines Reisepasses die Registrierung der elektronischen Identität (e-ID) erfolgen. 

Eine junge Dame die ihren e-ID im Passamt beantragt. Foto: Martin Koutny
St. Pölten ist bereits in der Pilotphase und der e-ID kann im Passamt beantragt werden. Foto: Martin Koutny

St. Pölten ist eine der auserwählten Städte Österreichs, die an diesem vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort initiierten Pilotprojekt teilnimmt und hat damit eine Vorreiterrolle in Österreich inne.

Die e-ID ist eine Weiterentwicklung von Handy-Signatur und Bürgerkarte und weist die eigene Identität gegenüber digitalen Anwendungen und Diensten nach. In der Pilotphase wird das neue System getestet und die Qualität für die Betriebsphase sichergestellt, alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Wer nun in der Stadt St. Pölten einen österreichischen Reisepass beantragt, wird automatisch eine ID Austria erhalten, sofern das nicht ausdrücklich abgelehnt wird.

200 Anwendungen

Die Einführung eröffnet neue Nutzungsmöglichkeiten und ermöglicht den BürgerInnen 200 Anwendungen mit elektronischer Signatur, Login für digitale Anwendungen, Durchführung von digitalen Amtswegen, Nutzung von Services der Wirtschaft. BürgerInnen ersparen sich somit 40 % der Antragsgebühren. In Zukunft kann mit dem ID Austria auch ein digitaler Ausweis via Smartphone vorgewiesen werden. Die e-ID bietet höchste Datensicherheit und steht allen BürgerInnen kostenfrei zur Verfügung. Österreichische StaatsbürgerInnen ab dem vollendeten 14. Lebensjahr können einen elektronischen Identitätsnachweis bei der Passbehörde beantragen.

Smartphone erforderlich

Für die Registrierung und Nutzung der ID Austria- Services sind ein Smartphone mit Fingerabdruck oder Face-ID sowie die Installation der App „Digitales Amt“ oder „Handy-Signatur“ erforderlich. Welche Unterlagen für die Ausstellung eines neuen Reisepasses erforderlich sind, ist unter www.st-poelten.at zu finden. Für den Antrag auf Ausstellung eines neuen Reisepasses samt e-ID ist eine Terminreservierung notwendig.

Vollbetrieb im Herbst 2021

Die Testphase für die Ausstellung der e-ID endet im Herbst 2021 und ist dann für alle österreichischen BürgerInnen verfügbar. Spätestens dann wird es auch möglich sein, sich für die e-ID zu registrieren, ohne die Neuausstellung eines Reisepasses beantragen zu müssen. Die Handy-Signatur wird bis dahin gänzlich durch die ID Austria ersetzt. Auch eine Ausweitung auf den privatwirtschaftlichen Bereich ist geplant.