matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Neuer Wirtschaftskammer-Obmann zu Gast im Rathaus

Mario Burger, der neu gewählte Bezirksobmann der Wirtschaftskammer St. Pölten traf im Rathaus mit Bürgermeister Matthias Stadler zu einem ersten Austausch. Themen gab es durch die allerorts wirtschaftlich angespannte Lage genug.
Bürgermeister Matthias Stadler und Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Mario Burger. (Foto: Josef Vorlaufer)
Bürgermeister Matthias Stadler und Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Mario Burger wollen gerade in Zeiten der Corona-Krise gemeinsam an einem Strang ziehen. (Foto: Josef Vorlaufer)

Baumeister Ing. Mario Burger, MSC folgte im September Kommerzialrat Ing. Norbert Fidler als Bezirksobmann von St. Pölten nach. „Corona hat unsere Betriebe vor große Herausforderungen gestellt. Jetzt geht es vor allem auch darum, sich dafür einzusetzen, dass die versprochene Hilfe greift und in den Betrieben spürbar wird. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit wird es auch sein, gemeinsam mit den Unternehmern Wege und Möglichkeiten zu finden, um den Weg aus der Krise zu schaffen“, so Burger zu den zugesagten Bundesfördermitteln.

St. Pölten stärken

Auch Bürgermeister Mag. Matthias Stadler verwies im gemeinsamen Arbeitsgespräch auf die Notwendigkeit, gerade in Zeiten der Krise noch enger zusammenzurücken: „Wir setzen alles daran, mit der Wirtschaft an einem Strang zu ziehen und den ansässigen Unternehmerinnen und Unternehmern den Rücken zu stärken – ob mit der zweiten Stadthilfe Aktion, den neuen stp*Gutscheinen oder dem Erlass der Schanigartengebühr, bzw. mit der Möglichkeit, Gastgärten wie bisher schon auch im Winter betreiben zu können.“