matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Spatenstich für das Feuerwehrhaus Viehofen

Nach der zwischenzeitlich erfolgten Umsiedlung der Feuerwehr konnte am 19. Mai der Spatenstich für den Neubau des Feuerwehrhauses in Viehofen vorgenommen werden.

OV Kurt Unfried, HBI Helmut Stadlbauer, Baumeister Markus Steinwendtner MSC, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, STR Walter Hobiger und Ing. Thomas Reichl beim Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus in Viehofen. (Foto: Josef Vorlaufer)
OV Kurt Unfried, HBI Helmut Stadlbauer, Baumeister Markus Steinwendtner MSC, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, STR Walter Hobiger und Ing. Thomas Reichl beim Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus in Viehofen. (Foto: Josef Vorlaufer)

Die Stadt hat gemeinsam mit dem Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Viehofen nach Ausstieg der Schule Viehofen aus dem bereits fertigen Projekt einen neuen Planungsvorschlag erarbeitet. Das neue Haus wird am bestehenden Standort in der Ortweingasse 1 errichtet, das alte Gebäude wird komplett abgerissen. Der Neubau wird auf einer Gesamtnutzfläche von 1.000 Quadratmetern eine Lagerhalle, mehrere Sonderlagerräume, diverse Werkstättenflächen, Umkleidegarderoben, Bereitschaftsraum, Nachrichtenraum, Verwaltungsbüros, Jugendraum, Lagerräume, einen Schulungsraum, Teeküche und Sanitärräume umfassen. Die Fahrzeughalle wird auf vier Stellplätze erweitert, wovon einer als Waschbox ausgeführt wird.

Die Umsetzung wird wie beim Neubau des Feuerwehrhauses Stattersdorf wieder durch das Planungsatelier Steinwendtner und die Immobilien St. Pölten GmbH & CoKG erfolgen. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Viehofen werden beim Bau ihres neuen Hauses auch entsprechende Eigenleistungen einbringen. Die Freiwillige Feuerwehr Viehofen hat derzeit einen Mannschaftsstand von 66 Aktiven, 22 Jugendlichen und 9 Reservisten.

Bürgermeister Stadler freut sich, dass dieses lang ersehnte Projekt nun umgesetzt werden kann: „Der Stadtteil Viehofen wächst sehr stark, umso mehr ist es notwendig, auch für die Sicherheit der Bevölkerung entsprechend zu investieren.“

„Wir setzen hier Steuergelder optimal ein, das Feuerwehrhaus Viehofen wird für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet. Gleichzeitig unterstützen wir damit die Wirtschaftstreibenden der Region und sichern Arbeitsplätze in diesen schwierigen Zeiten,“ sagt Stadtrat Walter Hobiger.

×

Wir sind für Sie da!

Beachten Sie die teilweise noch eingeschränkten Parteienverkehrszeiten sowie die allgemeinen Hygienevorschriften.

Bitte prüfen Sie die Möglichkeit der elektronischen, postalischen oder telefonische Abwicklung Ihres Anliegens bzw. nutzen Sie auch weiterhin die Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung.

Amtswege sind auch mittels Online-Formulare möglich. 

Wir bemühen uns, alle Beiträge laufend zu aktualisieren, sodass Sie immer bestens informiert sind. Beachten Sie bitte dennoch das Beitragsdatum.