matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Stadtbücherei öffnet wieder

Ab Montag, 18. Mai, steht die städtische Bücherei wieder für alle Leseratten zu den gewohnten Zeiten offen. Das Stadtmuseum kann ab 3. Juni wieder besucht werden.

Fünf MitarbeiterInnen der Stadtbücherei verdecken ihren Mund mit Büchern. (Archivbild, Foto Medienservice)
Ab Montag wieder da: Das Team der Stadtbücherei. (Archivbild, Foto Medienservice)

Das Büchereiteam bestehend aus Roman Gwinner, Ulli Schörgmayer, Verena Bachner, Sissi Lichtenstrasser und Christine Nusterer freut sich auf die Wiedereröffnung. „Um Astrid Lindgren zu zitieren: ‚Eine Kindheit ohne Bücher wäre keine Kindheit. Es wäre, als ob man aus dem verzauberten Land ausgesperrt wäre, aus dem man sich die seltsamste aller Freuden holen könnte.‘ Das verzauberte Land sperrt am Montag für alle jungen und alten Kinder wieder auf! Wir freuen uns auf euren Besuch!“, unterstreicht Leiterin Mag. Christine Nusterer.

Aufgrund der geltenden Verordnungen des Bundes wird es vorerst keinen Lesesaalbetrieb bzw. Aufenthalt in Leseecken möglich sein. Aktuell ist daher nur Ausleihe und Rückgabe möglich.

Öffnungszeiten

Montag 14 - 20 Uhr
Mittwoch 14 - 17 Uhr
Donnerstag 8.30 - 13 Uhr
Freitag 12.30 - 17 Uhr

Einhaltung der Hygienemaßnahmen

Pro Person müssen 10m² zur Verfügung stehen, darüber hinaus gelten die allseits bekannten Regeln von mindestens einem Meter Sicherheitsabstand, das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und regelmäßige Desinfektion. Ansammlungen sind zu vermeiden.

Zweigstellen

Auch die Zweigstelle Süd ist ab Mittwoch, den 20. Mai, mittwochs 9 bis 12 Uhr wieder geöffnet. Die Zweigstelle Nord ist ja bereits ab dem 4. Mai, von Montag bis Samstag, zwischen 9 und 13 Uhr, für die Rückgabe von Medien geöffnet.

Stadtmuseum öffnet nach Pfingsten

Ab 3. Juni hat das Stadtmuseum St. Pölten in der Prandtauerstraße 2 wieder zu den normalen Zeiten von Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Die aktuelle Ausstellung „Verstorben, begraben und vergessen? St. Pöltner Friedhöfe erzählen.“ wird bis 30. August verlängert, sodass alle, die Corona-bedingt die Ausstellung nicht mehr sehen konnten, die Möglichkeit zu einem Besuch erhalten. Die aktuelle Ausstellung im NÖ DOK „SIX APPEAL!“ wird bis 16. August verlängert. Die derzeit eingeschränkt zugängliche Ausstellung in der Rathausgalerie „Life is Life – Fotos von Josef Benes“ wird über den Sommer verlängert. Die nächste Eröffnung in der Rathausgalerie ist für den 23. September terminisiert.

Angebote unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen

Spezielle Führungen für Kleingruppen bis 10 Personen werden von uns angeboten – sowohl in der Sonderausstellung als auch im Museum. Allerdings nur nach Voranmeldung und unter Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften.
Für die Besucher im Museum besteht Maskenpflicht, ein Abstand von einem Meter ist einzuhalten: „Mit über 1.800 m² Fläche können wir unseren Gästen aber genügend Platz bieten. Aktuell dürften bei Einhaltung der Abstandsregeln 180 Personen ins Stadtmuseum“, erklärt Museumsleiter Mag. Thomas Pulle.

Aufgrund der verordneten Hygienemaßnahmen und der überschaubaren Größe des Benutzerraums, ist das Archiv vorerst nur nach telefonischer Voranmeldung unter 02742/333 2620 bzw. 2621 zugänglich.

×

Wir sind für Sie da!

Beachten Sie die teilweise noch eingeschränkten Parteienverkehrszeiten sowie die allgemeinen Hygienevorschriften.

Bitte prüfen Sie die Möglichkeit der elektronischen, postalischen oder telefonische Abwicklung Ihres Anliegens bzw. nutzen Sie auch weiterhin die Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung.

Amtswege sind auch mittels Online-Formulare möglich. 

Wir bemühen uns, alle Beiträge laufend zu aktualisieren, sodass Sie immer bestens informiert sind. Beachten Sie bitte dennoch das Beitragsdatum.