matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

SKN Wuzzelbrigade verteidigt Meistertitel

Abermals konnten sich die St. Pölten Wölfe der SKN Wuzzelbrigade im Ligafinale durchsetzen und so den Meistertitel nach St. Pölten holen.

Tischfußballspieler halten den gewonnenen Pokal
SKN Wuzelbrigade mit dem wohl verdientem Pokal bei der Siegerehrung im BarRock St. Pölten (Foto: Karl Prochaska)

Nach einem kräftezehrenden Halbfinalspiel gegen eine starke Mannschaft aus dem Pielachtal gab es nach 10 Spielen keinen Sieger, erst das Elfmeterschießen konnte Klarheit bringen, dass die St. Pöltner in das ersehnte Finale einziehen. Dort wartete mit dem TFC Tulln durchaus ein Überraschungsgegner für die Mannschaft.

Mit einer grandiosen Leistung konnte bereits nach 6 gespielten Partien das Finale entschieden werden und es war klar dass der Meister wieder aus der Landeshauptstadt kommt.

"Wir bedanken uns beim NÖ Landesverband für die reibungslose Abwicklung der heurigen Saison und freuen uns schon auf die neue Saison, die bereits in vier Wochen vor der Tür steht, um den dritten Erfolg in Folge in Angriff zu nehmen." freut sich Vereinsobmann Karl Prochaska "Hier gewinnt nur einer, St. Pölten sonst keiner."