matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Radweg nach Harland fertiggestellt

Der Damm vom Bootshaus zum Luggauerweg wurde befestigt, wodurch man nun auch bequem von der Traisen bis nach Harland radeln kann.

Drei Personen auf dem Rad am neuen Radweg neben dem Naturfreunde Bootshaus. (Foto: Vorlaufer)
Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Ing. Clemens Parzer vom technischen Büro und DI Jens de Buck von der Stadtplanung begutachteten den neuen Radweg und testeten ihn sogleich auch. (Foto: Vorlaufer)

"Im Sinne der kontinuierlichen Erweiterung und Verbesserung des städtischen Radweverkehrsnetzes, wurde hier aktuell wieder ein Kilometer zusätzliche Fahrbahn für den Drahtesel geschaffen", verrät Bürgermeister Matthias Stadler. Im städtischen Radwegekonzept war die radtaugliche Anbindung des Ortsteils Harland an den Traisentalradweg über den Luggauerweg - also beim Sportplatz des SC Harland - und in weiterer Folge über den Hochwasserschutz-Damm der Traisen längs des Mühlbaches zum Bootshaus an der Harlander Straße vorgesehen.

Nachdem im Vorjahr der Damm saniert wurde, erfolgte nun die Befestigung des Radweges an der Dammkrone mittels Asphalt. Für die städtische Straßenbeleuchtung wurden im Zuge der Dammsanierung bereits Vorarbeiten durchgeführt. "Geplant ist der weitere Ausbau des Radweges dort inklusive Brücke bis zum Anschluss an den Traisentalradweg", gibt Stadler auch schon einen zusätzlichen Ausblick.

Presse-Download