matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Büchereien und Bibliotheken

Wissensmedium Nummer 1 auch im elektronischen Zeitalter: das Buch.

Stadtbücherei St. Pölten - auch online

Kinderbücher, Romane, Sachbücher, Zeitschriften und AV-Medien - mit ihren umfangreichen Beständen ist die Stadtbücherei eine wichtige Informations- und Bildungseinrichtung für alle Altersgruppen. Der gesamte Bestand der Zentrale - Bücher, Zeitschriften, CDs, DVDs und CD-ROMs - kann auf Verfügbarkeit abgefragt werden!

Und mehr noch: In der Bücherei wurden mehrere PC-Recherchierplätze eingerichtet. Eine übersichtlich gestaltete Suchmaske macht die elektronische Suche zum Kinderspiel.

Zum Online-Katalog

Die Mediathek für alle Film- und Musikfans bietet eine Vielzahl an DVDs und  eine große Auswahl an Musik-CDs. An der CD-Hörstation haben Sie die Möglichkeit, Musik zu hören, am DVD/Video-Abspielplatz können Sie Ausschnitte aus Filmen, die in der Mediathek verfügbar sind, ansehen.

Das Team der Stadtbücherei freut sich auf Ihren Besuch!

Geöffnet ab 8. Februar

Die Stadtbücherei ist ab Montag, 8. Februar 2021 wieder geöffnet. Zu den gewohnten Öffnungszeiten (montags nur bis 19 Uhr) können wieder Medien entliehen und zurückgegeben werden. Zugelassen sind allerdings höchstens 15 LeserInnen gleichzeitig (20 m²-Regelung), daher ist ein Verweilen leider nicht möglich und es wird um rasche Auswahl gebeten, um einen Stau vor der Bücherei zu vermeiden. Beim Betreten der Bücherei wird um die Einhaltung der Anti-Corona-Maßnahmen gebeten: FFP2-Maske, Hände desinfizieren, Mindestabstand von 2 Metern. Die Zweigstellen öffnen ebenfalls – Süd: mittwochs 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr und Nord: Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr. Der Click & Collect-Service wird eingestellt, Ausleihfristen und -gebühren gelten wieder.

Kontakt Stadtbücherei

Prandtauerstraße 7
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 333-2700
Fax: +43 2742 333-2709
E-Mail: stadtbuecherei@st-poelten.gv.at

Öffnungszeiten

Mo. 14 bis 20 Uhr (während der Ausgangsbeschränkungen, die durch die Bundesregierung verordnet wurden, bis 19 Uhr)
Mi. 14 bis 17 Uhr
Do. 8.30 bis 13 Uhr
Fr. 12.30 bis 17 Uhr

Gebühren

Zweigstellen

Die Niederösterreichische Landesbibliothek ​

Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 3
3109 St. Pölten
Tel.: +43 2742 9005-12835
Fax: +43 2742 9005-13860
E-Mail: post.k2bibliothek@noel.gv.at oder post.k2ausleihe@noel.gv.at
Web: www.noe.gv.at/landesbibliothek

Öffnungszeiten:

Mo., Mi., Do., Fr. 08.30 - 16 Uhr

Di. 08.30 - 18 Uhr

Bundesstaatliche Pädagogische Bibliothek bei der Bildungsdirektion für Niederösterreich

Die Bibliothek ist eine öffentliche, frei zugängliche, wissenschaftliche Fachbibliothek. Die Bestände umfassen Werke der allgemeinen Pädagogik sowie all ihrer Untergruppen und Nachbargebiete.
Zurzeit stehen ca. 175.000 Medien, davon etwa 200 im Abo bezogene Zeitschriften, und ein stetig wachsendes E-Book-Kontingent zur Verfügung.

Rennbahnstraße 29
3109 St. Pölten
Tel.: +43 2742 280-1482
Web: pbn.bildung-noe.gv.at

Öffnungszeiten:

Mo - Fr von 08 bis 16 Uhr

Während der Ferienzeiten kann es zu geänderten Öffnungszeiten kommen. Diese entnehmen Sie bitte der Homepage der Bibliothek.

Fachhochschule/Zweigstelle Nord

Matthias-Corvinus-Straße 15
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 313228-232

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 08 bis 17 Uhr
Sa. 08 bis 13 Uhr
E-Mail: bibliothek@fhstp.ac.at
Web: www.fhstp.ac.at/campus/bibliothek​ 

Bibliothek der Philosophisch-Theologischen Hochschule

Mit einem Angebot von ca. 100.000 Medien, insbesondere aus den Bereichen Philosophie und Theologie (Bibelwissenschaften, Ethik, Kirchengeschichte, Dogmatik, Religionswissenschaften, christliche Spiritualität …) ist sie die drittgrößte Bibliothek im Verbund "Bibliothekskompetenz NÖ-Mitte". Recherchen und Bestellungen im Online-Katalog können über Internet vorgenommen werden, die Abholung erfolgt vor Ort.

Bibliothek der Philosophisch-Theologischen Hochschule

Wiener Straße 38
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 352792-213
Web: http://www.pth-stpoelten.at

 

×

Notbetrieb im St. Pöltner Rathaus

Aufgrund mehrerer positiver Corona-Fälle im Rathaus wird ab 1. März 2021 bis einschließlich Dienstag, 9. März 2021 ein Notbetrieb für den allernotwendigsten Parteienverkehr (weiterhin 8 bis 12 Uhr) aufrechterhalten. Sämtliche Dienststellen sind in dieser Zeit nur mit dem notwendigsten Personal besetzt.

Nur unaufschiebbare Amtswege

Die Bevölkerung wird aus diesem Anlass aufgerufen, vorab anzurufen und einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0 zu vereinbaren. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden.

Sollten Sie in den vergangenen Tagen Kontakt mit MitarbeiterInnen des Magistrats gehabt haben, achten Sie bitte auf ihren Gesundheitszustand bzw. auf etwaige Symptome und führen Sie im Zweifelsfall einen Test durch oder kontaktieren Sie 1450, sollten Sie Corona-Symptome verspüren.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate