matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Zugang zum Dom im Sommer über Südportal

Foto: Josef Vorlaufer
In den Sommermonaten ist der Zugang um St. Pöltner Dom aufgrund der archäologischen Grabungen nur über das Südportal möglich.

Als letztes Teilstück der archäologischen Untersuchungen am Domplatz muss noch der Bereich vor dem Haupteingang des Domes geöffnet werden. In Absprache mit der Diözesanverwaltung und dem Diözesanpfarramt wurde folgende Vorgehensweise festgelegt: die Arbeiten werden in den Sommerferien durchgeführt, beginnen am 1. Juli und müssen bis spätestens 30. August abgeschlossen werden. Um die Untersuchungen zeitgerecht abschließen zu können, wird der Haupteingang gesperrt und als Ersatz der Südeingang des Domes geöffnet werden, sodass der Dom weiterhin vom Domplatz aus betreten werden kann.