matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

Baumarkt Nadlinger Handelsges.m.b.H.

zVg Baumarkt Nadlinger Handelsgesm.b.H.
Felix Jöchl, Geschäftsführung

Titel & Name

Felix Jöchl, BSc.

Firma

Baumarkt Nadlinger Handelsges.m.b.H.

Branche

Baumarkt, Gartentechnik, Gartencenter, Baustoff-Großhandel

Mitarbeiteranzahl

160

Ein St. Pöltner Familienunternehmen – seit 1924

Im Jahr 1924 von meinem Urgroßvater Franz Nadlinger als Bau- und Brennstoffhandlung am Frachtenbahnhof St. Pölten gegründet, ist unser Unternehmen auch heute noch ein 100%iger Familienbetrieb, der mittlerweile in 3. und 4. Generation geführt wird.

Ein kompetenter Partner für Haus und Garten

In unserem Baumarkt unterstützen wir Kunden bei der Suche nach den richtigen Produkten und Arbeitsgeräten für die jeweiligen Aufgabenstellungen - von Werkzeugen über Bodenbeläge, von der Wandfarbe bis hin zur Badezimmereinrichtung. Vor allem aber auch für die Gestaltung des eigenen Gartens, dem „Wohnzimmer im Freien“, werden Kunden in unserem Swimmingpool-Sortiment, unserem umfangreichen Griller-Shop oder auch unserem Gartenhauspark sicherlich fündig.

Unsere Logistikkompetenz aus dem Baustoff-Großhandel kommt unseren Kunden spätestens bei der Besorgung von Brennstoffen oder Gartenbaustoffen zugute, wo unsere LKWs mit Abladekran eine Zustellung und Abladung über die Grundstücksgrenze hinweg ermöglichen.

Immer im Mittelpunkt: Service und Kundennähe

Der Name „Nadlinger“ steht für Kundennähe, Service- und Beratungsqualität. Ein guter Ruf, dem wir auch jeden Tag aufs Neue gerecht werden wollen. Das gilt für unsere zwei Baumärkte mit Gartencentern, aber auch für unseren Baustoff-Großhandel, wo uns unsere Kunden aus dem Bau- und Baunebengewerbe als zuverlässiger Warenlieferant und Logistikpartner schätzen. Zu unserem Kundenkreis zählen hierbei namhafte, überregional agierende Bauunternehmen, vor allem aber auch zahlreiche, regional verwurzelte Bau- und Handwerksbetriebe.

Weitere Informationen

Für Rückfragen zum Thema wenden Sie sich bitte an:

Plattform 2020