matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

Bertha von Suttner Privatuniversität

Peter Pantucek-Eisenbacher (c) Irene Rohrmoser
Prof. Dr. Peter Pantuček-Eisenbacher (Rektor/Geschäftsführer)

Titel & Name

Prof. Dr. Peter Pantuček-Eisenbacher - Rektor/Geschäftsführer

Firma
Bertha von Suttner Privatuniversität

Branche
Bildung

Mitarbeiteranzahl
 rund 10

Die 2018 in St. Pölten akkreditierte Bertha von Suttner Privatuniversität versteht sich als Entwicklungsraum für die Gesellschaft der Zukunft. Die Universität knüpft an die Prämissen ihrer Namensgeberin an und stellt die Bereiche Psychotherapie, Soziales, Pädagogik und Wirtschaft ins Zentrum ihrer Lehre und Forschung.

Bereits im Sommersemester 2019 nahm die Suttneruni mit dem Bachelor Studiengang Psychosoziale Interventionen (BA, 6 Semester) den Studienbetrieb auf. Ab Herbst 2020 werden weitere Studiengänge angeboten (vorbehaltlich Akkreditierung): Betriebswirtschaft & Soziale Innovation (BSc, 6 Semester), Weltanschauliches Wirtschaften (MA, 4 Semester), Soziale Arbeit (BA, 6 Semester), Psychotherapie (MA, 4 Semester) und Transformatives Inklusionsmanagement (MA, 4 Semester). Eigentümer der Privatuniversität sind zu 50 % die Hochschulen-Holdinggesellschaft, eine 100%ige Tochter der Stadt St. Pölten und zu 50 % der Österreichische Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG).

Nähere Informationen

Für Rückfragen zum Thema wenden Sie sich bitte an:

Plattform 2020

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Magistrat & Stadtverwaltung: Der Parteienverkehr wurde eingeschränkt und findet von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, nur für unaufschiebbare, unbedingt notwendige behördliche Wege, statt. Bitte rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Eine telefonische Parteienterminvereinbarung am Nachmittag ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil ist zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate