matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

Paradise in the City - Kulturverein

zVg Paradise in the City
Helga Janeczek (Vorsitzende Stellvertreterin), Ingrid Hahnl-Bichler (Vorsitzende) , Maria Wimmer (Kassierin), Marlene Perzl (Schriftführerin). Vorne Anna Hahnl-Bichler als Paradeiser

Titel & Name 

Ingrid Hahnl-Bichler (Vorsitzende), Helga Janeczek (Vorsitzende Stellvertreterin)
Marlene Perzl (Schriftführerin), Maria Wimmer (Kassierin)

Firma

Paradise in the City - Kulturverein

Branche

Netzwerkverein

Mitarbeiteranzahl

Rund 50 Ordentliche Mitglieder, 3 Ehrenmitglieder

Bestmögliche Unterstützung

Wir vernetzen regionale Klein- und Kleinstunternehmen sowie Kunstschaffende. Gemeinsam geben wir fachliche sowie auch menschliche Unterstützung – und das alles in einem äußerst gemütlichen und entspannten Rahmen.
Wir machen regionale Talente sichtbar am jährlichen ErlebnisMarktFest im Stadtmuseum St. Pölten

Vereinszweck

Aufbau und Pflege eines Netzwerkes, welches den Zusammenhalt, das Selbstvertrauen, die Lebensqualität, die Kreativität, die Nachhaltigkeit und alle damit verbundenen Werte in der Region steigert.

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, erleichtert die Kommunikation unter kreativen Menschen, regionalen Unternehmungen mit einer persönlichen Vision, nachhaltigen Unternehmungen, Vereinigungen, der Wissenschaft, Behörden und VolksvertreterInnen und bildet eine Plattform für besseren Zusammenhalt und gegenseitiges Verständnis.

Einmal im Jahr organisiert der Verein die Publikumsmesse Paradise in the City - ErlebnisMarktFest im Stadtmuseum St. Pölten sowie Aktivitäten und Workshops zur Stärkung der Region. 

Nähere Informationen

Für Rückfragen zum Thema wenden Sie sich bitte an:

Plattform 2020

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Magistrat & Stadtverwaltung: Der Parteienverkehr wurde eingeschränkt und findet von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, nur für unaufschiebbare, unbedingt notwendige behördliche Wege, statt. Bitte rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Eine telefonische Parteienterminvereinbarung am Nachmittag ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil ist zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate