matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

Architekt Dipl.-Ing. Günther Hintermeier

(c) Mikulitsch
Architekt Dipl.-Ing. Günther Hintermeier

Titel & Name
Architekt Dipl.-Ing. Günther Hintermeier

Firma
Dipl.-Ing. Günther Hintermeier (Vergaberecht & Architektur Consulting) GISA-Zahl 30089280

Branche
Consulting (Unternehmensberatung einschließlich Unternehmensorganisation)

Mitarbeiteranzahl
EPU

Architektur und Vergaberecht
Wir planen nicht, sondern erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Grundlagen, damit Sie eine (Projekt-) Entscheidung treffen können, die Ihren Zielen (Kosten, Termine, Qualitäten) gerecht wird.
Jeder öffentliche Auftraggeber (Bund, Länder, Gemeinden,...) muss das Vergaberecht beachten. Mit mehr als 30-jähriger Erfahrung an vorderster Front bieten wir Unterstützung in jeder Lebenslage.

Beratung
Egal mit welchen Ideen Sie schwanger sind, Sie werden es nicht bereuen, Ihre Überlegungen im Vorfeld zu schärfen. Ob Gemeindeentwicklung, Standortberatung, Strukturthemen, Ortskernbelebung, Betriebsansiedelung oder konkrete Umsetzungsprojekte – nur das zu realisieren, was im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten wirklich notwendig ist, ist wohl die günstigste und sinnvollste Variante.

Projektentwicklung
Ein Budget festzulegen hilft, sich auf Wesentliches zu konzentrieren. Darauf ist ein Projekt aufzubauen, wobei bereits vor Beginn der Planung (also bevor ein Plan gezeichnet wird) die vielfältigen Rahmenbedingungen abgeklärt werden sollten, um später keine Überraschungen zu erleben. Das sind zB Grundstücksverhältnisse, Bodenverhältnisse, Umgang mit Bestandsgebäuden und der Nachbarbebauung, Erarbeitung eines Raum- und Funktionsprogrammes für die zu realisierende Bauaufgabe, mögliche Bauführung in Etappen und vieles mehr.

Vergabe von Leistungen
Sobald die Aufgabenstellung für Ihr Projekt definiert und die Realisierbarkeit überprüft worden ist, sollten Sie alle Grundsatzentscheidungen (insbesondere in politischer Hinsicht) treffen, bevor Sie weitere Schritte in Angriff nehmen.
Sobald ein abgesicherter Projektbeschluss vorliegt, werden wir – gemeinsam mit Ihnen – eine geeignete Vorgangsweise abstimmen, um im Rahmen der Vorgaben des Vergaberechts die passenden Lösungen für Sie zu finden.

Beispiele
  • Städtebauliche und/oder Architekturwettbewerbe
  • Verhandlungsverfahren (Totalunternehmer/Generalunternehmer/Generalplaner…)
  • (zulässige) Direktvergaben
  • PPP-Modelle
  • Bauherrnmodelle

NÖ Consulting Group
Im Bedarfsfall kann auf ein enges Netzwerk an Spezialisten zurückgegriffen werden. Im Team sind zB Juristen, Raumplaner, Standortentwickler, Betriebswirte, Immobilienfachleute, Mediziner,...

Foto: Architekt Dipl.-Ing. Günther Hintermeier

Nähere Informationen

Für Rückfragen zum Thema wenden Sie sich bitte an:

Plattform St. Pölten

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund des Lockdowns (22. November bis mindestens 12. Dezember 2021) wurde der Parteienverkehr eingeschränkt. Die Abteilung Bürgerservice und Einwohnerangelegenheiten ist Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr erreichbar. Bitte besprechen Sie Ihre Anliegen an den Magistrat während des Lockdowns bei Möglichkeit telefonisch mit der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Nutzen Sie auch das Angebot der Online-Formulare oder nehmen Sie schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt auf bzw. senden Sie eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at. Wenn Sie ein Anliegen vor Ort besprechen müssen, rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Alle Informationen zu den Corona-Maßnahmen in St. Pölten sowie Infos zu Impf- und Testmöglichkeiten finden Sie unter: www.st-poelten.at/coronaupdate