matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

BSO EDV- und Betriebsberatung GmbH

Ing. Martin Holland (zVg)
Ing. Martin Holland (zVg)

Titel & Name
Ing. Martin Holland

Firma
BSO EDV- und Betriebsberatung GmbH

Branche
Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik & Handel

Mitarbeiteranzahl
Unser Team besteht inklusive Geschäftsführung aus 16 Personen

Es gibt Dinge, die müssen einfach funktionieren – Nicht mehr und nicht weniger. Wir sind bereits seit 1988 dafür da, dass Ihre EDV wirklich funktioniert – nicht mehr und nicht weniger. Viele Unternehmen in und rund um St. Pölten bis Wien vertrauen uns ihre EDV an. Vom Gründer bis zum mittelständische Unternehmen, vom Einzelprojekt bis zur Gesamtlösung.

Wir machen uns ein Bild von Ihrer EDV-Landschaft und beraten, betreuen und verwalten diese von der Einzelplatzlösung bis hin zur großen Serverlandschaft. Egal, ob Sie eine neue Hardware benötigen oder eine laufende Betreuung wünschen. Unsere Experten stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zu den Themen richtige Hardware, Softwarelösungen, Daten- & Netzwerksicherheit, Cloud-Computing, Drucker und Multifunktionsgeräte, Webhosting und VoIP-Telefonie sehr gerne zur Verfügung. Sie möchten sich auf Ihre EDV verlassen können?

Nähere Informationen

Für Rückfragen zum Thema wenden Sie sich bitte an:

Plattform 2020

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Magistrat & Stadtverwaltung: Der Parteienverkehr wurde eingeschränkt und findet von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, nur für unaufschiebbare, unbedingt notwendige behördliche Wege, statt. Bitte rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Eine telefonische Parteienterminvereinbarung am Nachmittag ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil ist zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate