Vorteile sichern & Mitglied werden!

Vorteile sichern & Mitglied werden!

Freundschaftsspiel bei der SKN-Familie

Die Plattform STP 2020 lud zum Meet & Greet zum SKN in die NV Arena. Wirtschaft traf Sport. Das Motto: #weareone
marketing st. pölten © marketing st. pölten
Martin Eckelbacher, Dominik Mesner, Andreas Blumauer, Karl Posch, Johannes Kern und Herbert Bugl feierten die Zusammenarbeit zwischen Sport und Wirtschaft.

Mit Leidenschaft über den Lieblingssport oder Verein philosophieren und sich mit Gleichgesinnten und interessanten Menschen auszutauschen – das war das Meet & Greet "Freundschaftsspiel" in der NV-Arena.
Rund 300 Gäste der Plattform STP 2020, darunter auch Neo-St. Pöltner Alexander Goebel, nutzten diesen lauen Sommerabend, um in Österreichs größtem Sportzentrum zu plaudern, zu netzwerken, vor allem aber, um sich SKN-anstecken zu lassen.

"Wir sind alle SKN"

Plattform-Obmann Dominik Mesner und sein Stellvertreter Markus Mayer Team hatten in Österreichs größtes Sportzentrum geladen und brachten den sportbegeisterten Wirtschaftstreibenden das Motto #weareone näher: SKN Fussball Herren, SKN Fussball Damen, Special needsteam und Basketball präsentierten die gemeinsame Dachmarke und deren Ambitionen, St. Pölten und Niederösterreich österreichweit an der Spitze zu vertreten. Den Basketballern wurde ja zuletzt aufgrund der neuen Kooperation gar die Möglichkeit eröffnet, an der ersten Bundesliga teilzunehmen.

Plattform STP 2020 unterstützt St. Pöltens Spitzensport

"Cheftrainer" Dominik Mesner motivierte die Unternehmer, St. Pöltens Spitzensport auch wirtschaftlich zu unterstützen und den Sport als Identifikationsfigur für Stadt und Region nicht nur zu nutzen, sondern zu verinnerlichen.
Die Plattform STP 2020 will St. Pölten in allen Bereichen — im Sport, in der Wirtschaft, im Kulturbereich - gleichermaßen an die Spitze führen. "Dafür bedarf es unbeschränkter Begeisterung, die die Gäste nicht nur beim Freiwurfwettbewerb mit nach Hause nahmen", freut sich Markus Mayer, Obmann-Stellvertreter in der Plattform STP 2020 und bei SKN Basketball. Und er gibt die Devise aus: "Wenn Sie den St. Pöltner Sport in welche Weise auch immer unterstützen wollen kontaktieren Sie office@skn-stpoelten.at und bringen Sie damit alle an die Spitze!"

Kulinarisch vorsorgt wurden die Gäste selbstverständlich vom alten/neuen VIP-Caterer Fred Neuhauser gemeinsam mit Wolfgang Wutzl.