matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

Unternehmen vernetzen | St. Pölten stärken

Sportliches Miteinander

Zu einem sportlichen Meet & Greet lud die Fussballakademie St. Pölten Niederösterreich. Das Motto: Im Team Erfolge feiern.

Sportliches Miteinander (c) Rlebnisreich
Leo Dirnegger, Alexander Gruber, Dominik Mesner und Michael Simon beim Plattform Treffen der Fussballakademie St. Pölten Niederösterreich (c) Rlebnisreich

Nach dem Eintreffen der zahlreichen Wirtschaftsgäste (selbstverständlich alle 3G geprüft) und den offiziellen Begrüßungen durch Plattformchef Dominik Mesner, Marketing St. Pölten Geschäftsführer Matthias Weiländer, Präsident des NÖFV Johann Gartner, als Vertreter des Bürgermeisters der Landeshauptstadt Heinz Hauptmann sowie AKA Geschäftsführer Alexander Gruber, wurde die Stadtsportanlage mit den neuen Trainings- und Wettkampfplätzen der Fußballakademie St. Pölten Niederösterreich besichtigt. 

Perfekt organisiert

Geschäftsführer der AKA Alexander Gruber, Vize-Präsident NÖFV Mag. Leo Dirnegger und Marketingprofi Michael Simon zeichneten für die perfekte Organisation dieses Meet & Greet der Plattform St. Pölten verantwortlich.

Fussball- Experten & - Laien unter sich 

Am grünen Rasen tauschten sich Sport- und Wirtschaftsexperten aus, erfuhren Wissenswertes über die Akademie und "sportelten"  aktiv mit bei einem Teamwettbewerb mit Unterstützung von AKA Jugendspielern und Trainern. 

Frei nach dem Motto: mens sana in corpore sano ...

Siegerehrung mit Fussballtrikots und Innenstadt-Gutscheinen

Für die ersten drei Siegergruppen gab es Fussballtrikots von den Spielern der Nationalmannschaft Florian Grillitsch und Christoph Baumgartner sowie Innenstadt-Gutscheine. Siegermannschaft wurde das Team rund um Sparkassendirektor Helge Haslinger und Bernhart Steurer. 

VOLL DABEI geht´s weiter mit den Meet & Greet Veranstaltungen der Plattform St. Pölten. Ein NETZWERK, das sowohl dem Einzelnen als auch Betrieben und last but not least unserer Stadt zugute kommt. 

Sportlicher und wirtschaftlicher Fotorückblick 

Fotocredit: Agentur Rlebnisreich 


×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund des Lockdowns (22. November bis mindestens 12. Dezember 2021) wurde der Parteienverkehr eingeschränkt. Die Abteilung Bürgerservice und Einwohnerangelegenheiten ist Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr erreichbar. Bitte besprechen Sie Ihre Anliegen an den Magistrat während des Lockdowns bei Möglichkeit telefonisch mit der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Nutzen Sie auch das Angebot der Online-Formulare oder nehmen Sie schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt auf bzw. senden Sie eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at. Wenn Sie ein Anliegen vor Ort besprechen müssen, rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Alle Informationen zu den Corona-Maßnahmen in St. Pölten sowie Infos zu Impf- und Testmöglichkeiten finden Sie unter: www.st-poelten.at/coronaupdate