matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Greißlerei 2.0 am neuen Standort

Am 11. Dezember öffnet Greißlerei 2.0 öffnet erstmals ihre Türen am neuen
Standort, dem ehemaligen Glanzstoff-Areal.

Maria Teichmann, Eva Czirny und Lena Weiderbauer freuen sich über die baldige Übersiedlung der Greißlerei 2.0. Foto: Greißlerei 2.0

Nahezu 10 Jahre lang waren die Greißlerinnen in den Garagen in der Ingruberstraße zu finden
und verkauften dort Bioprodukte aus der Region. Doch heuer wurde klar: die Garagen platzen
aus alle Nähten und es wird Zeit für etwas Neues und vor allem Größeres.

Glanzstoff-Areal als neue Heimat

Durch einen Zeitungsartikel wurde Eva Czirny, Geschäftsführerin der Domus
Liegenschaftsverwaltungs-GmbH, auf die Suche der beiden Greißlerinnen Maria Teichmann
und Lena Weiderbauer aufmerksam. Schnell war der Kontakt hergestellt und nach ein paar
konstruktiven Gesprächen war klar: das ehemalige Glanzstoff-Areal wird die neue Heimat der
Greißlerei 2.0.

Bio-Produkte online bestellen

In der ehemaligen Trafo-Station der Glanzstoff werden künftig biologische Produkte von
regionalen Bauern und Bäuerinnen verkauft. Dabei wird auf das bewährte System der Online-
Bestellungen zurückgegriffen. Bis Dienstag, 9.30 Uhr kann über den Webshop
(www.greisslerei.org) bestellt, freitags zwischen 9.30-18 Uhr die bestellte Ware abgeholt
werden. „So kommt es zu keiner Lebensmittelverschwendung“, erklären die beiden
Greißlerinnen.

Nachhaltigkeit bei Standortentwicklung

Ein Nachhaltigkeits-Gedanke, den Eva Czirny besonders ansprechend fand,
denn auch für die Weiterentwicklung des Standorts ist das Thema Nachhaltigkeit wesentlich.
Am neuen Standort werden die Greißlerinnen vor allem die angenehmen Temperaturen, sowie
die Trennung von Arbeitsraum und Geschäftslokal und ausreichend Platz genießen. In Punkto
Erreichbarkeit gibt es für die Kund*innen der Greißlerei kaum eine Veränderung, da der neue
Standort nur unweit vom alten entfernt ist. Neu ist jedoch, dass sie die Greißlerinnen in den
Wintermonaten künftig nicht mehr im Skianzug vorfinden werden.