matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Starke Eventstadt St. Pölten

Lukas Renz sprach mit Michael Bachel, Leiter des städtischen Veranstaltungsservice, und Veranstaltungsmanager René Voak über Events trotz und nach Corona.

Lukas Renz spricht mit Michael Bachel über Veranstaltungen in St. Pölten. Foto: Screenshot /Video Bernhard Brunnthaler

Die Stärken St. Pöltens als Eventstadt sind für beide Veranstaltungsprofis klar:  „Der Standort, beste Infrastruktur von klein bis groß, menschliches Know-how. Da hat St. Pölten die Nase vorn", formuliert René Voak. Und Michael Bachel ergänzt: „Professionalität, Flexibilität und Qualität“  der Veranstaltungsprofis vor Ort machen die Landeshauptstadt für viele Veranstalter attraktiv.

Eislaufzauber statt Weihnachtsmarkt

Die professionellle Flexibilität macht sich natürlich in Coronazeiten bezahlt. Der Weihnachtsmarkt war bereits im September fix und fertig geplant — umsonst. Also erfanden Michael Bachel und sein Team den Eislaufzauber am Rathausplatz, mit Corona-Sicherheitskonzept, das auch im Lockdown light funktionieren müsste.  Wie das genau ausschaut. verrät Michael Bachel im Video.

Und René Voak erzählt, warum er gerade jetzt — in der veranstaltungslosen Zeit — besonders viel zu tun hat. Hören und Sehen Sie hinein ins Video!