matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

"Das Dirndl" eröffnet in St. Georgen

Ab 16. November wurde im Stadtteil St. Georgen ein neuer Regionalladen direkt an der B20 eröffnet.

Christina Gassner (Leader Region Mostviertel-Mitte), Landtagsabgeordnete Doris Schmidl, Gemeinderätin Birgit Becker, Bürgermeister Matthias Stadler, Hausbesitzer Franz Klaus und Biobauer Franz Rank bei der Eröffnung des Regionalladens in St. Georgen. (Foto: Arman Kalteis)
Christina Gassner (Leader Region Mostviertel-Mitte), Landtagsabgeordnete Doris Schmidl, Gemeinderätin Birgit Becker, Bürgermeister Matthias Stadler, Hausbesitzer Franz Klaus und Biobauer Franz Rank bei der Eröffnung des Regionalladens in St. Georgen. (Foto: Arman Kalteis)

 Im Angebot finden sich Nudeln, Eier, Milchprodukte, Honig, Dirndlprodukte, Fleisch, Gemüse, Obst und noch vieles mehr. Man bekommt alles für den täglichen Bedarf, nach dem Motto „regional und saisonal“.

„Unser Regionalladen hat täglich von 6-22 Uhr geöffnet, bezahlt wird mittels elektronischem Kassasystem an.“, erklärt Hannes Weichhart. „Ich führe mit meiner Frau Petra einen Bio-Bauernhof, wo wir unter anderem unterschiedlichste Produkte der Kornelkirsche, also der Dirndl erzeugen. Wir wollen unseren Regionalladen nicht nur für die eigenen Produkte verwenden, sondern bieten den Landwirten aus der Umgebung an, ihre Produkte bei uns zu verkaufen. Mit der Eröffnung haben wir bereits über 40 Lieferanten im Sortiment“, so der Biobauer Franz Rank.

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Magistrat & Stadtverwaltung: Der Parteienverkehr wurde eingeschränkt und findet von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, nur für unaufschiebbare, unbedingt notwendige behördliche Wege, statt. Bitte rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Eine telefonische Parteienterminvereinbarung am Nachmittag ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil ist zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate