matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Modernisierung mit heiterer Information

Am Riemerplatz und auch in der südlichen Kremser Gasse wird gerade gebuddelt – hier werden bis Mitte Oktober alte Versorgungsleitungen für Gas, Strom und Wasser erneuert. Darüber informieren Baudirektion und Marketing St. Pölten mit witzigen Sprüchen vor Ort. 

Beate Steiner
Sind aktiv an der Erneuerung und Attraktivierung der städtischen Infrastruktur beteiligt: Matthias Weiländer und Baudirektor Wolfgang Lengauer mit Wolfgang Mayer und Franz Steininger von der Strabag sowie Stefan Wittmann und Martin Petermann vom Technischen Büro, weiters Jörg Günthör von der Straßenbeleuchtung, Herbert Sterkl von der EVN, Christian Eigenbauer und Jürgen Herzmanek von Kabelplus sowie Mirza Sacic von der städtischen Trinkwasserversorgung.

Informative Sprüche auf den Baustellen-Transparenten 

Schutzwände grenzen die Baugräben ab, darauf sind informative Sprüche zu lesen: „Service für DatenDurstige“ ist da gedruckt und soll heißen, dass hier Breitbandinternet verlegt wird, oder „frische Pipeline“, dass hier bald klasklares Trinkwasser durch neue Leitungen fließt, denn "City bringt Leitung zsamm", verlegt also für "die Leit" ein modernes unterirdisches Netz.

Lob an das Technische Büro und die ausführenden Firmen

Organisiert hat die heitere Stadtmöblierung Marketing-St. Pölten-Geschäftsführer Matthias Weiländer, der die betroffenen Anrainer und Besucher der Stadt informieren will, dass die – notwendigen – Unannehmlichkeiten zwei Vorteile bringen werden, „die Infrastruktur der innerstädtischen Immobilien wird modernisiert. Dazu kommt eine elegante, stilvolle neue Pflasterung.“ Weiländer möchte mit der Aktion auch Lob aussprechen und zwar für „die Koordinationsleistung von insgesamt sieben Einbautenträgern vom Technischen Büro des Magistrats und die permanente Aufrechterhaltung der Haus- und Geschäftszugänge durch die bauausführende Firma Strabag.“

Marketing St. Pölten Geschäftsführer Matthias Weiländer und Baudirektor Wolfgang Lengauer besichtigen mit Wolfgang Mayer und Polier Franz Steininger von der Strabag sowie Stefan Wittmann und Martin Petermann vom technischen Büro die attraktivierte Baustelle. 

"City bringt Leit(ung) zsamm" - grafische Neugestaltung der Baustellentransparente