matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Italo-Feeling in der Kremser Gasse

Thomas De Icco eröffnet am Montag, 25. Mai, in der Kremser Gasse 6 (ehemalige Hager Filiale) ein Pizza to go Lokal. In der Kremser Gasse 18 soll schon bald eine Gelateria folgen.

Thomas De Icco und sein Team eröffnen ein „Pizza to go“-Lokal in der Kremser Gasse 6. (Foto: Josef Vorlaufer)
Thomas De Icco und sein Team eröffnen ein „Pizza to go“-Lokal in der Kremser Gasse 6. (Foto: Josef Vorlaufer)

Thomas De Icco führt bereits seit fast 20 Jahren sehr erfolgreich eine Pizzeria in Markersdorf. Qualität steht bei ihm an erster Stelle, dies hat sich bereits weit über die Bezirksgrenzen hinaus gesprochen. Der Wunsch von vielen St. Pöltner Kunden war es schon lange, dass der erfahrene Gastronom in St. Pölten eine Filiale eröffnet – nun geht dieser Wunsch in Erfüllung.

Pizzeria und Gelateria in der City

In der Kremser Gasse 6 (ehemalige Hager Filiale) eröffnet nun am 25. Mai nach langer Vorbereitungszeit ein sehr schmuckes Pizza to go Lokal ganz im Stile Apuliens. Dort können alle Pizzaliebhaber italienisches Ambiente und neben Pizza einige Spezialitäten aus Apulien genießen. Vorerst können die Speisen nur abgeholt werden, eventuell wird zu einem späteren Zeitpunkt auch ein Zustellservice angeboten.

Neben dem Pizza to go Lokal plant Thomas De Icco derzeit auch die Eröffnung einer Gelateria im ehemaligen Nico Geschäftslokal in der Kremser Gasse 18. Schon Ende Juni soll es dort köstliches Speiseeis aus der Produktion in Markersdorf geben. Im Winter wird die Gelateria in eine Caffetteria umfunktioniert.