matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Geomagis feiert 20-jähriges Firmenjubiläum

Die St. Pöltner Unternehmenslandschaft beherbergt seit 20 Jahren ein kleines innovatives Unternehmen mit Beständigkeit und durchaus internationaler Präsenz – GeoMarketing & GIS Solutions und Services GmbH, bekannter als GeoMagis. Heute zählt GeoMagis zu den führenden Komplettanbietern in digitaler Geografie.
Foto: Josef Vorlaufer
In Vertretung des Bürgermeisters gratulierte STR Robert Laimer Dipl. Ing. Martin Redl, Geschäftsführer GeoMagis zu 20 erfolgreichen Firmenjahren.

„Bunte Gemeindekarten“ haben mich bereits 1993 fasziniert. Schnell war mir klar: In der Verarbeitung räumlicher Daten liegt enormes Potenzial für alle Bereiche der Wirtschaft“, erinnert sich Dipl. Ing. Martin Redl, Geschäftsführer GeoMagis, an die Firmenanfänge.

In den 20 Jahren des Bestehens hat sich GeoMagis von einem kleinen regionalen Unternehmen zu einem national und international tätigen Player entwickelt. Neben zahlreichen Projekten für österreichische und internationale Leitstellen wie Notruf 144 oder den Flughafen Berlin-Brandenburg werden Kunden wie die XXXLutz Gruppe oder T-Mobile Austria betreut. Mit 10 Mitarbeitern wird GeoMagis weiterhin seine Bemühungen verstärken, in den Bereichen Maps & Business, GIS und Safety&Security sowohl national als auch international maßgeblich an Innovationen mitzuwirken und Trends zu setzen. Infos: www.geomagis.at

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund des Lockdowns (22. November bis mindestens 12. Dezember 2021) wurde der Parteienverkehr eingeschränkt. Die Abteilung Bürgerservice und Einwohnerangelegenheiten ist Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr erreichbar. Bitte besprechen Sie Ihre Anliegen an den Magistrat während des Lockdowns bei Möglichkeit telefonisch mit der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Nutzen Sie auch das Angebot der Online-Formulare oder nehmen Sie schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt auf bzw. senden Sie eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at. Wenn Sie ein Anliegen vor Ort besprechen müssen, rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Alle Informationen zu den Corona-Maßnahmen in St. Pölten sowie Infos zu Impf- und Testmöglichkeiten finden Sie unter: www.st-poelten.at/coronaupdate