Ehrung für motivierte Rotkreuz-SammlerInnen

Am 8. April empfing Bürgermeister Mag. Matthias Stadler die fleißigsten SchülerInnen, die für das Rote Kreuz Spenden gesammelt haben.
Foto: Josef Vorlaufer © Foto: Josef Vorlaufer
Paula Kappelmüller, Werner Schlögl (Bezirksstellenleiter), Lorenz Hagenauer, Lukas Haiden, Elisabeth Messinger – Zuser, Sebastian Frank (Bezirksstellengeschäftsführer NÖ), Alexander Schweinhofer, Helmut Gabler (Bezirksstellenleiter-Stellvertreter), Samara Schreiber, Anna Stiefsohn, Georg Spannbruckner (Bezirksleiter Jugendrotkreuz) und Bürgermeister Mag. Matthias Stadler.

Wie jedes Jahr sammelten auch heuer SchülerInnen im Bezirk St. Pölten für das Rote Kreuz. Über 10.000 Euro wurden dabei für die gemeinnützige Organisation von den fleißigen Teams zusammengetragen. Bei der traditionellen Ehrung im Rathaus St. Pölten erhielten die SchülerInnen Dank und Anerkennung für ihre Mühen für den guten Zweck. Wie auch in den letzten Jahren erreichte unter den Sammelteams jenes der Europa Mittelschule Pyhra den ersten Platz. Den zweiten besetzte die Neue Mittelschule Ober-Grafendorf, dicht gefolgt von der Neuen Mittelschule Pottenbrunn.