Lup erhält Verstärkung

Mit 2. September gibt es im NÖ Zentralraum einige Veränderungen im Regionalbusverkehr, von denen auch die Fahrgäste in St. Pölten profitieren.
Lup erhält Verstärkung © 2019 St. Pölten

Die bisher als Verstärkerbusse bekannten Kurse bleiben erhalten, erhalten aber neue Kursbezeichnungen. Zudem wurden sie teilweise beschleunigt und besser mit dem LUP abgestimmt. LUP-Karten gelten für das gesamte Stadtgebiet und damit natürlich auch für die Regionalbusse.

Zusätzlich zu den 13 Linien des LUP und den Bahnlinien stehen folgende Regionalbuslinien allen KundInnen zur Verfügung:
Von der Fahrtrichtung ….
… Pottenbrunn, Ratzersdorf, Wagram: Linien 470, 475, 491
… Weitern: Linie 482
… Oberradlberg, Unterradlberg, Viehofen: 480
… Viehofen, Ragelsdorf, Weitern: 481
… Waitzendorf : 483, 484
… Eisberg, Kupferbrunnberg: 491
… St. Pölten West: Gutenbergstraße, Bauernschanze, Alte Reichsstraße: 485, 491, 687
… Altmannsdorf, Harland, Spratzern: 490
… Völtendorf: 679, 680, 688 (Start Regionalbusneuordnung Mostviertel & Alpenvorland)
Linie 679: Scheibbs – Texing – Hürm – St. Pölten
Linie 680: Scheibbs – Ruprechtshofen – Kilb – St. Pölten
… St. Georgen, 690 (Start Regionalbusneuordnung Mostviertel & Alpenvorland)
Linie 690 St. Pölten – Türnitz
.. Passauer Straße, Teufelhof: 491

Radtramper 696 St. Pölten - Kernhof (ehemals 1545 Radtramper):
Der Radtramper wurde mit neuer Liniennummer versehen und führt bereits neue Radanhänger mit, welche nun auch die Mitnahme von E-Bikes und Fatbikes ermöglichen.

  • seit 4. Mai an Sa/So/F im Einsatz (bis 29.09.19)
  • ab 1. Juli bis 30.8.19 täglich im Einsatz

VOR AnachB Routenplaner

Die ideale Öffi-Verbindung finden Fahrgäste über die VOR AnachB Routingservices (anachb.vor.at sowie die kostenlose VOR AnachB App).

Tarifanpassung mit 1. September – Geld sparen im Vorverkauf

Mit 1. September 2019 kommt es auch zu einer leichten Preisanpassung bei den Vorverkaufskarten. Die Tarifanpassung der Vorverkaufstickets entspricht der Erhöhung in den Bussen, welche bereits am 01. Juli 2019 durchgeführt wurde. Die Vorverkaufstickets sind jedoch weiterhin billiger als die Tickets die im Bus gekauft werden.
Ab 1. September kosten

  • Wochenkarten:€ 11,50 (statt € 11,30)
  • Monatskarten: € 39,70 (statt € 38,90)
  • Öko-Shopping-Monatskarte: € 19,90 (statt € 19,00)

Die Preise der sonstigen Vorverkaufstickets bleiben unverändert. Die im Vorverkauf erhältlichen Karten sind
Ab 1. September dürfen nur mehr die Zeitkarten mit den neuen Preisen verkauft werden. KundInnen, welche noch Tickets mit den alten Preisen besitzen, müssen diese bis Ende Februar 2020 nutzen. Dann verlieren diese ihre Gültigkeit.
Weil von Schulen und Vereinen immer wieder Nachfragen kamen, werden Einzelfahrscheine und Tageskarten auch für Kinder im Vorverkauf aufgelegt. Auch diese sind gegenüber den Fahrscheinen im Bus verbilligt.

  • Einzelfahrkarte Kinder: € 0,80
  • Tageskarte Kinder: € 1,60