Anerkennung für Jugendrotkreuzsammlung

Am 24.März empfing Bürgermeister Mag. Matthias Stadler im Rathaus die fleißigsten SchülerInnen der Sammlung der Jugend für das Rote Kreuz.
Josef Vorlaufer © Josef Vorlaufer
Die 50 besten Sammelteams der Jugendrotkreuz Straßensammelaktion wurden am 24. März im Rathaus geehrt.

Den großen und kleinen HelferInnen, LehrerInnen, Familien und Vertretern vom Roten Kreuz wird bei der traditionellen Ehrung im Rathaus Dank und Anerkennung für ihr soziales Engagement ausgesprochen.
243 SchhülerInnen aus den Bezirken St.Pölten und St Pölten Land haben sich bei der Sammlung im Oktober und November engagiert und konnten knapp 14.000 Euro für die Bezirksstelle des Roten Kreuzes St. Pölten einnehmen. Von den insgesamt 50 besten Sammelteams erreichte die Europa Mittelschule Pyhra den ersten Platz, das Bundesgymnasium Josefstraße den zweiten Platz und die Neue Mittelschule Kirchberg den dritten Platz.