Verträge für „Betreutes Wohnen“

Ende des vergangenen Jahres zogen die ersten Bewohner des Projektes „Betreutes Wohnen“ in die Maria Sturm – Straße. Nun wurden die Betreuungsverträge zwischen den BewohnerInnen und der Volkshilfe feierlich übergeben.
Verträge für „Betreutes Wohnen“ © 2019 St. Pölten
Anton Heinzl, Roswitha Neuwirth, Wilhelm Gelb, Walter Hobiger, Iris Paounova, Adolf Metzger, Edith Scholl, Matthias Stadler, Isabella Reichhart, Heidemaria Onodi, Silvia Stabelhofer und Helga Fuhs. (Foto: Josef Vorlaufer)

In den kommenden Wochen wird die Volkshilfe gemeinsam mit dem Bewohnerinnen und Bewohnern ein neues, auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Betreuungskonzept erarbeiten. Das Projekt „Betreutes Wohnen“ wurde in Kooperation zwischen der Stadt St. Pölten, der Volkshilfe und der Wohnungsgenossenschaft St. Pölten umgesetzt. Es ermöglicht altersgerechtes und selbstbestimmtes Wohnen in den eigenen vier Wänden.