St. Pölten hat gewählt

45.545 St. PöltnerInnen waren bei der heutigen Gemeinderatswahl wahlbereichtig. Insgesamt haben 28.980 BürgerInnen ihre Stimme abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 63,62% (+5,61%).
Foto: Josef Vorlaufer © Foto: Josef Vorlaufer
Gemeinderatswahl 2016

Die Gemeinderatswahl in der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten brachte folgendes vorläufiges Ergebnis:

Bürgermeister Matthias Stadler – SPÖ (Kurzbezeichnung - SPÖ)

16.843 Stimmen, das sind 58,87%. Veränderung gegenüber der Gemeinderatswahl 2011: +2,11%, 26 Mandate (+1)

Volkspartei St. Pölten – Liste Matthias Adl (Kurzbezeichnung - VP)

5.835 Stimmen, das sind 20,4%. Veränderung gegenüber der Gemeinderatswahl 2011:
-4,9%, 9 Mandate (-2)

Freiheitliche Partei Österreichs (Kurzbezeichnung - FPÖ)

4.205 Stimmen, das sind 14,70%. Veränderung gegenüber der Gemeinderatswahl 2011: +3,9%, 6 Mandate (+2)

Die Grünen – (Kurzbezeichnung - Grüne)

785 Stimmen, das sind 2,74%. Veränderung gegenüber der Gemeinderatswahl 2011: -2,1%, 1 Mandat (-1)

NEOS Das Neue Österreich (Kurzbezeichnung - NEOS)

448 Stimmen, das sind 1,57%.

Bürgerliste Überparteiliches St. Pölten (Kurzbezeichnung – BLÜH)

137 Stimmen, das sind 0,48%.

dieKühnen.jetzt (Kurzbezeichnung – jetzt)

356 Stimmen, das sind 1,24%.

Ungültige Stimmen 365.
Gültige Stimmen: 28.609
Stadträte: SPÖ: 8, ÖVP: 3 (-1), FPÖ 2 (+1).

Im vorläufigen Ergebnis der Gemeinderatswahl sind die Wahlkarten bereits berücksichtigt.

Das amtliche Wahlergebnis, wird am Montag, 18. April 2016, nach der Sitzung der Stadtwahlbehörde bekanntgegeben.