Herztag in der Stadt mit Herz

Das Thema Gesundheit holte der Herztag in die insBesondere InnenstadtSt. Pölten, konkret in die nördliche Kremser Gasse.
Wolfgang Mayer © Wolfgang Mayer
Denise Tiefenbacher, Roswitha Neuwirth, Dietmar Fenz, Julia Sacher, Anton Heinzl, Marin Jun, Renate Gamsjäger, Elisabeth Biermeier, Elfriede Ritschl, Astrid Binder, Franz Schweiger, Heinz Hauptmann, Franz Gunacker und Richard Mrkos besuchten den Herztag.

Ganz im Zeichen der Gesundheitsvorsorge stand der Herztag 2017. "Vor allem zeigten wir, dass es ganz viele tolle Angebote für die Herzgesundheit in St. Pölten - also unmittelbar vor Ort - gibt", so die Initiatorin, Stadträtin Renate Gamsjäger.
Davon ließen sich auch heuer viele Passanten in der Kremsergasse überzeugen und machten vom Gesundheitsangebot Gebrauch. So stellten die Naturfreunde, der Kneipp-Aktiv-Club, die Volkshochschule und die NÖGKK ihre Angebote für herzgesunde Bewegung und Ernährung vor. Beim Stand der Apothekerkammer NÖ und bei der Volkshilfe nahmen viele die Möglichkeit der Blutdruck und Blutzuckermessung wahr. Eine Massage nach TCM-Kriterien (Institut beWegen)regte den harmonischen Energiefluss an. Die Bäckerei Hager unterstützte den Herztag mit den beliebten Herzweckerln für alle Besucherinnen.
Für Schwung und gute Unterhaltung sorgte Ready Teddy.
Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Teilnehmer der Herzbewegt-Spaziergänge für ihre eifrige Teilnahme geehrt.
Der Herztag fand heuer bereits zum 6. Mal in der St. Pöltner Innenstadt statt.

.