Neuer Bischof meldet beim Bürgermeister Hauptwohnsitz an

Bürgermeister Mag. Matthias Stadler lud den neuen Bischof Dr. Alois Schwarz einen Tag vor seiner Amtseinführung zu einem Vier-Augen-Gespräch ins Bürgermeisterzimmer im Rathaus ein.
Foto: Wolfgang Mayer © Foto: Wolfgang Mayer
Bischof Dr. Alois Schwarz trägt sich in das Goldene Buch der Landeshauptstadt ein.

Das St. Pöltner Stadtoberhaupt begrüßte den neuen Bischof mit einem St. Pölten-Paket, das eine Bürgermeister-Torte, den Hauptstadtwein Maestro, eine St. Pöltner Schokolade, den Kulturführer, Stadtpläne und diverse St. Pölten-Bücher enthielt. Im Rahmen des Besuchs trug sich Bischof Schwarz auch in das Goldene Buch der Landeshauptstadt ein. Aber nicht nur das: Der Bürgermeister nahm auch gleich den ausgefüllten Meldezettel des neuen Bischofs entgegen, der nun mit Hauptwohnsitz in St. Pölten gemeldet ist.

Bei dem regen Gedankenaustausch waren vor allem aktuelle Stadtentwicklungsprojekte und die Bewerbung St. Pöltens als Kulturhauptstadt Europas 2024 in Partnerschaft mit dem Land Niederösterreich die Themen.