Citylauf ist Magnet für die Jungen

Am 12. Oktober steigt der 9. NV Citylauf St. Pölten. Auch heuer ist der Bewerb wieder überaus „jung“.
Citylauf ist Magnet für die Jungen © 2019 St. Pölten
Wenn die Jungen, die Innenstadt stürmen.(Foto: Dr. Hans Plocek)

„1200 Teilnehmer sind unser Ziel“, sagt Citylauf-Veranstalter Gottfried Lammerhuber von der Union St. Pölten. 1.175 Starter waren es beim letzten Jahr, darunter rund 900 Schüler und Jugendliche. Nur der Vienna City Marathon zieht in Österreich an einem schulfreien Tag noch mehr Junge an. „Darauf sind wir schon ein bisschen stolz“, sagt Lammerhuber. Die meisten Starter stellten auch schon im letzten Jahr die lokalen Schulen wie das Gymnasium Josefstraße, die Mary Ward Volksschule und Gymnasium, die Sportmittelschulen St. Pölten und Harland sowie die Grillparzer Volksschule 1 und 2.

Der erste Bewerb, der „Knirpsenlauf“ über 300 Meter beginnt um 16:30 Uhr, der Hauptlauf über etwas mehr als 5km steigt um 18:30 Uhr und der Night Run über 10.000 Meter um 19:15 Uhr. Jener zählt für den niederösterreichischen Landesmeistertitel. „Damit steigern wir neben der Qualität auch die Quantität“, freut sich Lammerhuber.