Sportskanonen aufgepasst!

Foto:shutterstock Sergey Novikov © Foto:shutterstock Sergey Novikov
In verschiedenen Sportarten unterstützt die Stadt St. Pöltner Vereine bei der Finanzierung von professionellen TrainerInnen und bietet so jährlich für hunderte Kinder in der Landeshauptstadt den Einstieg in die Welt des Sports an.

Seit vielen Jahren sind die Sport-Neigungsgruppen der Stadt ein Erfolgsprojekt. In verschiedenen Sportarten unterstützt die Stadt St. Pöltner Vereine bei der Finanzierung von professionellen TrainerInnen und bietet so jährlich für hunderte Kinder in der Landeshauptstadt den Einstieg in die Welt des Sports an.

In Zusammenarbeit mit St. Pöltner Sportvereinen gibt es auch heuer wieder das perfekte Programm zum Auspowern nach der Schule: Berechtigt zur Teilnahme sind dabei alle Kinder mit Wohnsitz in St. Pölten – je nach Sportart ab 5 Jahren bzw. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Diese können frei aus 16 Sportarten wählen, bei denen sie ab September voll durchstarten möchten. Das gesamte Angebot finden Sie unter www.st-poelten.gv.at. An den jeweils angeführten Tagen haben die Kinder die Möglichkeit, sich ein Bild von der jeweiligen Sportart zu machen.