matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

St. Pöltner ergolfte sich E-Auto

Einen nagelneuen, vollelektrischen Mazda MX 30 konnte sich Kurt Wippl bei einem Turnier im Golfclub St. Pölten durch ein "Hole in One" sichern.

6 Personen vor einem Auto am Golfplatz in Goldegg. (Foto: Vorlaufer)
Turnier-Organisator Michael Walterskirchen sowie Bürgermeister Matthias Stadler gratulierten Kurt und Ingrid Wippl zum nagelneuen Mazda, bereitgestellt durch Franz Mayer (Mazda Mayer) und Christian Winkler (Nürnberger Versicherung). (Foto: Vorlaufer)

Eins zu 12.500 ist die Chance, bei einem Turnier ein entsprechendes "Hole in One" zu schaffen - also mit einem Schlag einzulochen. Kurt Wippl ist das als einzigem der über 120 StarterInnen beim "Bier & Brez´n"-Turnier am Golfplatz in Goldegg - ganz genau bei Loch 4 (Par 3) - gelungen. Überhaupt hat das seit 2019 kein Turnierteilnehmer mehr geschafft. Als Belohnung für diesen fulminanten Schlag gab es ein neues Auto, bereitgestellt von Mazda Mayer und der Nürnberger Versicherung.

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist und auch einen Mazda MX 30 (in diesem Fall aber nur für ein Wochenende) gewinnen möchte, muss sich nur zum Schnupper-Golftraining am 17. Oktober ab 14 Uhr beim GC St. Pölten anmelden. Nähere Infos dazu gibt es unter www.noe-golfclub.at.

Presse-Download
×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund des Lockdowns (22. November bis mindestens 12. Dezember 2021) wurde der Parteienverkehr eingeschränkt. Die Abteilung Bürgerservice und Einwohnerangelegenheiten ist Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr erreichbar. Bitte besprechen Sie Ihre Anliegen an den Magistrat während des Lockdowns bei Möglichkeit telefonisch mit der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Nutzen Sie auch das Angebot der Online-Formulare oder nehmen Sie schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt auf bzw. senden Sie eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at. Wenn Sie ein Anliegen vor Ort besprechen müssen, rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Alle Informationen zu den Corona-Maßnahmen in St. Pölten sowie Infos zu Impf- und Testmöglichkeiten finden Sie unter: www.st-poelten.at/coronaupdate